Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Fickende Kurz Version

Erstellt von Andreas Brandl am Montag 26. März 2007

…oder eben Fucking Short Versions. Nachdem sich Arthur („Du sogenannter König Arthüs! Ich scheiss Dir auf deine runde Tafel einen großen Haufen“ 😉 ) beschwert hat, dass ich immer so „tief in der Vergangenheit“ wühle, möchte ich dieses hier NATÜRLICH auch auf die Gefahr hin, dass es alle schon kennen, präsentieren:

Eine Aufstellung wie oft in Hollywood-Produktionen das Wort „Fuck“ bzw. eines seiner Derivate (fucking, motherfucker etc.) verwendet wird. Dazu ein paar ausgewählte davon in ansprechender Form: nämlich als kompletten Film – nur auf die „fucks“ reduziert!

The Big Lebowski
(Fucking Short Version Dauer 02:14 Minuten)


(Direktlink zu youtube)

Insgesamt finden sich auf Keine Panik! weitere acht solcher Fuck-Komprimierungen. „The Departed“ bringt es in dieser Art auf beachtliche 07:08 Minuten!

Weitere:

  • Pulp Fiction – The Fucking Short Version 02:03
  • Casino The Fucking Short Version 02:18
  • Summer of Sam – The fucking short version 01:41
  • Snatch – The Fucking Short Version 01:17
  • Blair Witch Project- Fucking Short Version 03:14
  • Scarface 01:34
  • The Commitments – Da Fookin Short Version 01:12

Sehr sehenswert!

Anmerkung für die SEO-Freunde: Riesen Keywords, was? 😉

via Keine Panik!

Aktuelle Filmhighlights bei buch.de

 
 

6 Kommentare zu “Fickende Kurz Version”

  1. mars sagt:

    The Departed: 7:08 min??? What the fuck 🙂 sorry, der musste jetzt einfach sein, und ja , seo technisch steht den besuchen von kranken menschen wie mir nun nichts mehr im wege ^^

  2. andy sagt:

    Uah, Danke Dir! Den hab ich übesehen! Ich dachte Blair Witch Project hätte am meisten!

  3. Arthur sagt:

    Ich wusste es, dass das „König Artüs“-Zitat von Dir kommt. Ich wusste es genau. 😀

    BTW: mein Lieblingsfilm ist natürlich die Fucking Short Version von Boondock Saints:

    http://www.youtube.com/watch?v=W084ZVTpoi8

  4. andy sagt:

    @ Arthur: Jaha! Is doch schön, wenn Menschen so leicht auszurechen sind! 😀

  5. sanja sagt:

    FUUUCK ist das geil 😀

  6. Wenn Sanja sich langweilt sagt:

    a great fucking movie

    […]inspiritiert davon, Boondock (fucking) short version[…]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>