Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Eine Ladung Koth auf dem T-Shirt

Erstellt von Andreas Brandl am 4. Mai 2007

„Ich habe mich selber entdeckt! Und darum verdiene ich einen Nobelpreis“ und „Was war denn der Anlass, dass Du verrückt nach mir bist?“ sind die berühmten Sätze einer Deutsch-Türkin, die unter völliger Selbstüberschätzung leidet.

Von Oliver Kalkofe ist diese Persiflage, von der ich vor einiger Zeit schon einmal berichtete, als Frau Loth auf einem roten Teppich rein „zufällig“ die Brust raushängen (eher rausragen) ließ – endlich hab ich sie auf youtube.com gefunden:

Hintergrund für diese „Verarsche“ bildet ein Bericht von RTL Explosiv, in dem Kader Loth mit einigen (bezahlten? 😉 ) Fans zusammentrifft, von denen einige den Namen der gebürtigen Kader Onput auf dem T-Shirt haben, was Oliver Kalkofe zu diesem grandiosen Gag hinreißt, ein T-Shirt mit „Ladung Koth“ zu tragen.

Den nachfolgenden Satz von Kalki mußte ich einfach rausschreiben: „Finde das ja wirklich beeindruckend, dass eine so strunzdoofe Hirnkoma-Patientin wie Du, es echt geschafft hat. So quasi als wandelnde Medienkrätze, mit ihrere unangenehmen Präsenz überhaupt jeden Bildschirm zu verschorfen.

Wikipedia formuliert das Ganze etwas zurückhaltender, aber ebenso treffend: „Als Kandidatin der Sat.1-Sendung Buchstabierwettbewerb unterhielt sie ihr Publikum gleichermaßen durch ihre Rechtschreibschwäche, wie auch durch ihre Selbstüberschätzung.“

Da muss ich meine Meinung zu dieser Dame überhaupt nicht mehr Kund tun – es wurde hier bereits alles gesagt… 😀

via BLOG | RAUSCH

Abgelegt unter Fernsehen, Web-Videos | 5 Kommentare »

Nippel-Gate beim Bayerischen Filmpreis

Erstellt von Andreas Brandl am 21. Januar 2007

„Luder-Alarm“ schreit es auf Bild.de! Ex-Bro’sis-Sängerin Indira (27) ließ auf dem roten Teppich ihre Nippel blitzen und alle Kameras blitzten zurück!

Tja, was Kader Loth kann, kann sie eben auch – und attraktiver ist sie allemal. So „ludert“ sie sich also in die Schlagzeilen, denn seit der Trennung von Bro’Sis hörte man nichts mehr von ihr – ausgerechnet jetzt soll ihre neue Single „Oh“ auf dem Markt kommen und am Video wird gerade gedreht. Bild.de will ja niemanden „etwas unterstellen“, aber „da kommt so ein Nippel-Blitzer ganz gelegen, oder?“

So einfach ist das heutzutage und Janet Jackson, Paris Hilton und Britney Spears haben es vorgemacht: Einfach mal die Möpse aus dem Satinkleidchen hüpften lassen oder die Mumu völlig unbeabsichtigt in die Linse halten, schon kriegt sich Bild nicht mehr ein und verliert die Contenance: „Und – huuups – hüpft auch mal eine Lustwarze aus dem Fummel“ – dieser Satz gehört ins Grundgesetz!

Da rückt es natürlich völlig in den Hintergrund, dass beim Bayerischen Filmpreis (neben dem Deutschen Filmpreis als wichtigste Auszeichnung des deutschen Kinos) Tom Tykwer für „Das Parfüm“ (bester Regisseur) und Sönke Wortmanns Doku „Deutschland. Ein Sommermärchen“ (Publikumspreis) ausgezeichnet wurden!

Ich glaube

…die deutsche Medienwelt ist in der Vorpubertät, denn in der Phase war mir auch egal, wie gut oder wie schlecht ein Film war – Hauptsache es waren Titten zu sehen! 🙂

Quelle Bild.de

Abgelegt unter Fun | 2 Kommentare »

Die 100 nervigsten Deutschen 2006

Erstellt von Andreas Brandl am 28. Dezember 2006

Ein Hoch auf meinen Festplattenrecorder und das „zeitversetzte Fernsehen“, so musste ich mir nicht das ganze Gelaber und jeden der 28 Werbeblöcke geben: Um 20:15 Uhr fing die alljährliche PRO7-Sendung „Die 100 nervigsten Deutschen“ an und erst um 23:14 Uhr wurde der erste Platz bekannt gegeben: Bill Kaulitz von Tokio Hotel nervt am meisten!!

Schauen wir uns mal die Top15 an – viele von diesen Personen wurden schon in meinem Blog abgefertigt:

Auf Platz 15 finden wir da gleich Kader Loth, die als Ladung Koth Einzug erhielt (Grandios hier die Laudatoren „…die kann doch nun wirklich überhaupt nix…“) und gleich auf 14 Edmund Stoiber, der wegen der Pauli-Gate-Affäre (oder Rednitz-Gate?) im Frankenblog abgestraft wurde.

Auffällig ist, dass mit Platz 3: Sido, 5 Grup Tekkan und 18 Bushido gleich drei MöchtegernDeutschrapper unter den ersten 20 sind – wahrscheinlich haben die Leute langsam doch die Schnauze voll von „Geddo Bäliin, Alta„!

Traurig für Nürnberg: Tatjana Gsell fand soviel Beachtung, dass am Ende der 2. Platz raussprang und sich Ferfried von Hohenzollern quasi in ihrem Windschatten auf den 11. Platz saugen konnte!

Insgesamt witzig zu sehen ist, dass wahnsinnig viele Hauptdarsteller von Pro7-Sat.1-Produktionen in der Liste vertreten sind: Platz 29: Stefan Raab, 27: Monrose (da kennt sich 3-Bein gut aus), 26: Hella von Sinnen, 25: Nina Hagen, 16: Ottfried Fischer und auf der 10: Detlef D! Soost!

Hier als Liste die Top30 der 100 nervigsten Deutschen 2006

Platz 30: Verena Kerth
Platz 29: Stefan Raab
Platz 28: Wolfgang Petry
Platz 27: Monrose
Platz 26: Hella von Sinnen
Platz 25: Nina Hagen
Platz 24: Xavier Naidoo
Platz 23: Florian Silbereisen
Platz 22: Wayne Carpendale
Platz 21: Michelle
Platz 20: Die Killerpilze
Platz 19: Benedikt XVI.
Platz 18: Bushido
Platz 17: Jürgen Milski
Platz 16: Ottfried Fischer
Platz 15: Kader Loth
Platz 14: Edmund Stoiber
Platz 13: Cora Schumacher
Platz 12: LaFee
Platz 11: Ferfried von Hohenzollern
Platz 10: Detlef D! Soost
Platz 9: Axel Schulz
Platz 8: Goleo
Platz 7: Jeanette Biedermann
Platz 6: Angela Merkel
Platz 5: Grup Tekkan
Platz 4: Dieter Bohlen
Platz 3: Sido
Platz 2: Tatjana Gsell
Platz 1: Bill Kaulitz Tokio Hotel

Die ganzen 100 nervigsten finden Sie bei prosieben.de

Abgelegt unter Fernsehen, Fun, Tests, Umfragen | 2 Kommentare »

Ladung Koth springt auf den Britney-Zug auf

Erstellt von Andreas Brandl am 17. Dezember 2006

Eigentlich wollte ich mich diesmal weigern darüber zu berichten, dass Kader Loth unabsichtlich auf dem roten Teppich ihre Brust hat „raus-blobben“ lassen (ohne Höschen wie Britney wäre zu auffällig gewesen), denn diese Frau tut alles um in den Medien zu stehen! Gut, das tun viele, aber gegen Kader hat Paris Hilton richtig Stil!!

Mir fällt bei Frau Loth immer nur das Wort UNERTRÄGLICH und der T-Shirt-Aufdruck von Oliver Kalkofe aus einer „Verarsche“ ein: Kader hatte in einem TV-Beitrag ihren eigenen Namens-Schriftzug auf dem T-Shirt (vielleicht vergißt den sonst – oder die Leute wüßten sonst nicht, wer sie überhaupt ist…?) und dann kam Kalki mit Ladung Koth-Aufschrift ins Bild (Bilder hier)! Gigantischer Gag!

So, und warum ich jetzt trotzdem was zu dem Thema schreibe: Gebt mal Ladung Koth bei Google ein…

270 Treffer und bereits der zweite ist Kader Loth auf Wikipedia!!

D.h. Kader Loth wird unter Ladung Koth gefunden und das möchte ich unterstützen! Deshalb habe ich alle hier genannten „Ladung Kot“ auf Wikipedia verlinkt!!:-)

Oh, hab ich mich jetzt verschrieben? Obwohl, es sollte auch mit Ladung Kot klappen! 😉

Das Brust-Foto gibts bei Stoibär

Abgelegt unter Fun | 3 Kommentare »