Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Agathe Bauer: Eine Geschichte mit den Song-Verhörern

Erstellt von Andreas Brandl am Mittwoch 3. Dezember 2008

Was hab ich mich nicht schon weggelacht über die „Agathe-Bauer-Hitversteher„! Nun hat Arno und die Morgencrew von 104.6 RTL, bzw. Radio-Hörer Gregor nachgelegt und aus einigen von den falsch verstandenen Liedern eine Geschichte geformt:

(Video für iPhone-User hier)

Wieder mal grandios!! Klasse Story! Danke Gregor! 🙂

Letzte Suchbegriffe dieses Artikels:

agathe bauer geschichte;agathe bauer geschichte text;textverhörer anneliese braun;agathe bauer anneliese braun;agathe bauer original;
 
 

4 Kommentare zu “Agathe Bauer: Eine Geschichte mit den Song-Verhörern”

  1. kempe-alder sagt:

    danke….genial!

  2. andy sagt:

    @ Kempe-alder: Das ist halt die geballte Information, was? 😉

  3. Tormo sagt:

    Mitte der 80er bin ich total auf „Slave to the rhythm“ von Grace Jones abgefahren und habe es viel gehört, ohne bis dahin viel Englisch gelernt zu haben.
    Da begann doch glatt (für mich) die erste Strophe mit der Textzeile: „Lafontaine is a man who knows…“
    Nie wurde mir klar, warum Grace Jones über den saarländischen Ministerpräsidenten redet.

  4. andy sagt:

    @ Tormo: LOL! Na das heißt ja auch „Lafontaine is a man who knows…“ 🙂

    Für alle die es überprüfen wollen: Grace Jones – Slave To The Rhythm

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>