Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Licht aus – Licht an – Licht ganz aus!?

Erstellt von Andreas Brandl am Freitag 7. Dezember 2007

„Rettet unsere Erde“! So heißt die Klimaschutz-Kooperation mit der BILD, BUND, Greenpeace und WWF gemeinsam mit Google und ProSieben am Samstag, den 08.12.2007 aufrufen, von 20:00 bis 20:05 Uhr die Lichter auszuschalten!

„Licht aus! Für unser Klima.“

Für fünf Minuten soll dann das ganze Land (Deutschland, Österreich, Schweiz) verdunkelt werden – auch die Beleuchtung von Wahrzeichen wird abgeschaltet – um ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. www.lichtaus.info

Der TV-Sender Pro7 wird ab 19:59 Uhr ausführlich und live in einem Galileo Spezial über die Aktion berichten. Thomas Gigold (Medienrauschen) glaubt allerdings, dass die Studio-Scheinwerfer bestimmt nicht von der Aktion betroffen sind…

Licht aus? Licht an!?

Im Gegenzug ruft Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. (oder nur einzelne Mitglieder?) dazu auf, statt in den 5 Minuten das Licht nur auszumachen, gleich noch die Glühbirnen durch Energiesparlampen zu ersetzen! Denn wenn 50% aller deutschen Haushalte für 5 Minuten das Licht ausschalten, werden deutschlandweit 343 Tonnen CO2 eingespart. Wenn diese 50 Prozent gewöhnliche Glühbirnen gegen Energiesparlampen tauschen, spart das in einem Jahr 2,5 Millionen Tonnen CO2. Das ist 7.000 mal so viel, errechnete das Öko-Institut im Auftrag der taz („7.000 mal mehr CO2 sparen als Bild„) www.wir-klimaretter.de

Licht aus – Licht an – Licht ganz aus!?

Wissenschaftler sehen Probleme auf uns zukommen, „wenn 10 Millionen Haushalte jeweils drei 100-Watt-Birnen ausschalten, dann könnte durchaus ein Blackout entstehen“. Und mit 10 Millionen sei zu rechnen, da ja auch die Schweiz und Österreich mitmachen wollen. Im Falle eines Blackouts könnte allerdings wirklich was passieren: dann gehen nicht nur die Lichter in den Wohnungen aus, sondern es werden ganze Städte schwarz (Im CSU-Bayern ist das aber immer so 😉 )! Vor allem, was ist um 20:05 Uhr, wenn alle wieder auf „on“ drücken?

Aber so könnten wir Verbraucher mal zeigen, was wir als Masse dann doch für eine Macht haben!!

siehe auch bei DCRS-Online und heise.de

Ich werde zu der Zeit auf einer Party sein und das Licht dort ausknipsen – mal schauen, wie viel Freude wir dann noch an dem Abend haben werden! 😉 Aber ein Zeichen zu setzen ist immer gut!!

 
 

Ein Kommentar zu “Licht aus – Licht an – Licht ganz aus!?”

  1. fahnenmeier sagt:

    es werden genügend Kerzen brennen … 🙂

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>