Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Fornika: FANTA4 kommen nach Nürnberg

Erstellt von Andreas Brandl am Mittwoch 24. Januar 2007

Die Fantastischen Vier, die Begründer des Deutschen Sprechgesangs gehen wieder auf Tour! Im Vorfeld wird im April 2007 das lang erwartete neue Album „Fornika“ veröffentlicht, woraus die erste Single „Ernten was wir säen“ bereits am 02.03.2007 erscheint! (Update: Laut Smudo.de ist die CD am 20.03. rausgekommen, gleich mal vorbestellen)

Michi Beck, Thomas D, And.Ypsilon und Smudo können auf eine 18jährige einmalige Bandgeschichte zurückblicken und sorgten bei jeder ihrer mehr als 650 Shows für fantastische Stimmung! Wie auch am 04.12.2004 in der Arena Nürnberg und am 07.12.2005 im Löwensaal beim Nürnberger Tiergarten – war das geil!

Hier die Tourtermine:

  • KEMPTEN Di., 13.11.2007
  • MANNHEIM Do., 15.11.2007
  • NÜRNBERG Sa., 17.11.2007 (FCN EHC oleole)
  • MÜNCHEN So., 18.11.2007
  • FREIBURG Mo., 19.11.2007
  • FRANKFURT Mi., 21.11.2007
  • TRIER Do., 22.11.2007
  • LEIPZIG Sa., 24.11.2007
  • KÖLN So., 25.11.2007
  • HANNOVER Di., 27.11.2007
  • BREMEN Mi., 28.11.2007
  • BERLIN Do., 29.11.2007
  • OBERHAUSEN Sa., 01.12.2007
  • BIELEFELD So., 02.12.2007
  • HAMBURG Mo., 03.12.2007
  • PASSAU Mi., 05.12.2007
  • STUTTGART Fr., 07.12.2007

Sofort Tickets sichern – ich hab meine schon!!! 🙂

Quelle Eventim.de

0_468x60 Aktuelle Events 2

 
 

2 Kommentare zu “Fornika: FANTA4 kommen nach Nürnberg”

  1. Florian sagt:

    Fanta4 würde ich auch gerne nochmal live sehen, aber wie es nunmal so ist, kommen sie nicht nach Nordhessen. Und ~200 km fahren, will ich dann auch nicht.

    (Blogabfertiger: Komm nach Nürnberg, da wirds geil!!)

  2. Florian sagt:

    Na wenn ich bei dir übernachten darf 🙂

    (Blogabfertiger: Erwähnte ich dass ich hetero bin? 🙂 )

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>