Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Sprachdatei nach WordPress-Sicherheits-Update 4.0.1 ersetzen

Erstellt von Andreas Brandl am Montag 24. November 2014

SprachdateiVergangene Woche wurden die Admins von WordPress-Seiten angewiesen, die eigene Website auf WordPress 4.0.1. upzudaten. Auf dem WordPress.org-Blog wurde sogar von einem „Sicherheitsupdate“ gesprochen, das „schnellstmöglich durchgeführt“ werden sollte. Ergo hab ich mich sofort drangemacht und alle Updates bei allen betreuten Seiten eingespielt.

Heute kam dann die Meldung von den Usern, dass einige Begriffe nun auf englisch wären. So erscheint statt „anmelden“ nur „log in“ und statt „Dateien hinzufügen“ einfach „add media“.

Was ist zu tun? Sprachdatei updaten!

Unter http://wpde.org/download/sprachdateien/ gibt es die aktuellste Übersetzung der WordPress-Sprachdatei zum runterladen. Anschließend diese „de_DE.zip“ entzippen und zusammen mit den Unterordnern „plugins“ und „themes“ (siehe Bild) in das languages-Verzeichnis mittels FTP hochladen.

Ich hatte bei der Übertragung „überschreiben falls neuer“ eingestellt und so hat alles funktioniert!

Siehe auch Installation der deutschen Sprachdatei

 
 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>