Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Achmed the dead Terrorist auf deutsch

Erstellt von Andreas Brandl am Montag 17. März 2008

Zumindest mit Untertitel! Vor ein paar Tagen hab ich den Film gefunden und ihn mir seitdem zig Mal angesehen! Ich liebe ihn inzwischen! Mit den Sublines versteht man jetzt wenigsten jeden einzelnen Gag:

(Video für iPhone-User hier)

Vielleicht noch zu Erklärung:

Danke an Stefbeer für die Übersetzung, obwohl sein „an was hast Du zuletzt gedacht“ einen Witz kaputt macht. Mit „Was ging Dir zuletzt durch den Kopf“ ist „Mein Arsch“ eine echte Brüller-Antwort! 🙂

Außerdem würde ich „location, location, location“ mit mit „Standort, Standort, Standort“ übersetzen, sondern mit „Lage, Lage, Lage“ – einem beliebten Ausspruch der Immobilienbranche auf die Frage: „Was sind die 3 wichtigsten Kriterien einer Immobilie?

Saddams Senfgas ist nichts im Vergleich zu einem Furz von Walter“ *LOL*

 
 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>