Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Alleinunterhalter Siggi

Erstellt von Andreas Brandl am Mittwoch 18. Juli 2007

Man kennt das ja mit den Entertainern auf Hochzeiten und sonstigen Festen, aber der hier hat ein besonderes Kunststück parat:

Diesem Alleinunterhalter wird das Mikrofon aber sowas von in dem Mund gerammt… ok, es scheint ein Fake zu sein, denn die Internet-Adresse „sing-dich-nach-vegas„, die da eingeblendet wird, weist eindeutig auf eine Werbung für die Gelben Seiten hin. Mir ist dieser Film als Werbesport zwar nicht geläufig, aber naja, der Film is witzig!

Beim Energy-Blog hab ich gefunden, dass dieser lustige Mikrofonschlucker eigentlich Michael „Mickie“ Stickdorn heißen soll, aus Hamburg kommt und Schlagzeuger bei der Peter Schilling Band (Major Tom) war. Ich weiß aber nicht, ob ich das glauben soll….

Aber trotzdem sucht der Schummi (Morgenmoderator bei Energy Nürnberg) den Namen des Liedes, dass der Schluckspecht Siggi da trällert. Weiß jemand wie dieser Party-Knüller heißt?

Wer aber einen Alleinunterhalter sucht, der kein Keyboard braucht (sondern nur eine Achselhöhle) und bestimmt um einiges günstiger ist, dem lege ich diesen hier ans Herz: 😉

via nicozorn.com

Letzte Suchbegriffe dieses Artikels:

sing dich nach vegas siggi fake;
 
 

Ein Kommentar zu “Alleinunterhalter Siggi”

  1. bosch sagt:

    Was für ein Abstieg. Ich glaube Major Tom ist das erste Musikstück, an das ich eine Erinnerung habe.

    An diese Art von Alleinunterhalte erinnere ich mich auch noch. Meine Oma nahm mich als Kind oft mit auf Butterfahrt. Und auf den Dampfern spielte dann zwischen Schnaps- und Butterkauf auch so ein Freak auf. Und ich musste mit den anwesenden alten Damen das Tanzbein schwingen. Das war kein Vergnügen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>