Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Ich zeig Dir die Sterne, Baby!

Erstellt von Andreas Brandl am 17. Juni 2015

IMG_1142

Das hätte es mal zu meiner Sturm- und Drangzeit geben sollen: Eine Internetseite mit der fast jeder zum Sternenhimmel-Spezialisten werden kann, ohne ihm Planetarium (das nach Umbau übrigens bald wieder öffnet) aufgewachsen zu sein oder entsprechende Bücher zu wälzen. Endlich kann man vorbereitet den Abendspaziergang mit der Liebsten bestreiten. Aber Achtung, diese Flash-Seite wird auf dem iPhone wohl nicht angezeigt.

Nämlich hier:

solarsystemscope.com

findet sich eine Internetseite, die einem zuerst einen Überblick über unser Sonnensystem verschafft, mit rotierenden Planeten und kreisenden Monden. Endlich versteht man, warum man manche Planeten so selten zu sehen bekommt.

Über eine Zeitleiste darunter kann man auch in die Zukunft bzw. die Vergangenheit reisen und sich die Planeten-Konstellationen zu einem anderen Zeitpunkt betrachten.

Links befindet sich dann eine Leiste, bei der man als zweites Symbol von oben ein Fernglas bzw. Teleskop, mit der man auf „seinen“ Nachthimmel blicken kann – der wird nämlich aufgrund des Einwahlknotens des Internetproviders ermittelt.

Auf den Nachthimmel kann man Sternenbilder, Planeten, Kometen, etc. ein- und auch ausblenden und auch hier wieder mittels Zeitleiste sich z.B. auf den „kommenden Samstag“ vorbereiten.

Für jeden der sich verfranzt hat gibt es „heute“, um wieder auf jetzt zurück zu kommen!

Also dann, zeigt Eurem Partner mal die Sterne! 🙂

PS: Auf dem Bild sind keine Sterne zu sehen, sondern nur die Dekoration in Soho (London)

Abgelegt unter Internet | 3 Kommentare »

I will have a Lift-Off

Erstellt von Andreas Brandl am 14. Juni 2008

[Trigami-Review] „Ich werde Feuerwehrmann oder Astronaut“ bekommen Lehrer häufig gesagt, wenn sie in der Klasse rumfragen, was der einzelne Junge so werden will. Bei mir wars etwas anders, denn die Lust auf den Weltraumsegler kam erst so richtig mit der Sendung „Space-Night“ im Dritten, wo man zu beruhigender Sphärenmusik die Welt von oben betrachten und morgens um 4 Uhr langsam wegdösen konnte.

Nun könnte aber mein Traum langsam Gestalt annehmen! Warum? Es gibt jetzt die „DASTRONAUTEN“ (“Digitale Astronauten”)!

HOL DIR DEINE TRÄUME – JETZT!

Die Düsseldorfer Netbridge.TV-GmbH hat eine Community gestartet, über die es einem möglich gemacht werden soll, an einen Flug ins All zu kommen. Dazu muss man sich einfach registrieren, seine Daten (ein-) pflegen und einen Beitrag hochladen, womit man sozusagen an einem „(D)astronauten-Wettbewerb“ teilnimmt. Weiterlesen »

Abgelegt unter Internet | Keine Kommentare »