Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Protest gegen Casting-Show – rage against auf Platz 1

Erstellt von Andreas Brandl am 23. Dezember 2009

Was für ein Protest gegen eine Castingshow: Das britische Casting-Spektakel „X-Factor“ krönte einen gewissen Joe McElderry (18) zum Gewinner und kurz danach schickte sich dieser an, auf Platz 1 der Charts zu stürmen – so wie es die anderen Gewinner jedes Mal zuvor auch gemacht haben. Nur wurde diesmal die Rechnung ohne Musikfan Jon Morter gemacht.

Morter hatte nämlich etwas dagegen und rief im Internet zu einer Gegenaktion auf. Über das soziale Netzwerk Facebook forderte er auf, den Crossover-Klassiker „Killing In The Name Of“ von Rage Against The Machine (RATM) zu kaufen oder kostenpflichtig herunterzuladen. Seine Idee wurde zu einem wahren Lauffeuer und verbreitete sich blitzschnell im Netz! Zigtausend Musikfans luden sich den Klassiker herunter und so wurde das Stück der kalifornischen Band, das erstmals im Jahre 1992 veröffentlicht wurde, tatsächlich zur Weihnachts-Nr.1!!

Ich finde das toll! Und man sieht, dass wir Verbraucher doch die Macht haben – wir müssen uns nur einig sein!

In Sinne der ganzen Weihnachtslieder wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest, merry christmas und „f.u. I won’t do what you tell me!“ 😉

Quelle bild.de

Abgelegt unter Musik | Keine Kommentare »

Facebook-Update am Altar

Erstellt von Andreas Brandl am 4. Dezember 2009

Und über mich haben sie alle den Kopf geschüttelt, weil ich am Morgen vor der Trauung noch gebloggt hab! 🙂

(Video für iPhone-User hier)

Wobei der Gag vom „Pfarrer“ wirklich Zucker ist: „In Facebook an in my book…„!

Letzte Suchbegriffe dieses Artikels:

Peter Schilling Basel;

Abgelegt unter Fundstücke | 1 Kommentar »

Vom Bug zur viralen Kampagne

Erstellt von Andreas Brandl am 11. November 2008

Da findet jemand einen Bug im neuen Spiel „Tiger Woods PGA Tour 08“ von EA SPORTS (Tiger kann übers Wasser laufen) und verbreitet seinen Fund mittels eines youtube-Videos: „Tiger Woods PGA Tour 08 Jesus Shot„: 500.000 Views!

Nun hat EA SPORTS reagiert – nicht mit Gegendarstellung, Entschuldigung oder gar mit Wut. Nein, ebenfalls mit einem youtube-Film! 2,5 Mio Views!

Absolut klasse! Unbedingt anschauen! 🙂

Die haben die Mechanismen im web2.0 absolut verstanden!

Abgelegt unter Internet | Keine Kommentare »

Wir sind das web 2.0

Erstellt von Andreas Brandl am 15. Februar 2007

Ein toll gemachter Film, der etwas die Geschichte und die Entwicklung des Internets zeigt, inklusive einer kleinen HTML-Einführung! Und wie jede gute Story hat auch diese eine Weisheit zum Schluss – Und die Moral von der Geschichte: Wir alle müssen ein paar Dinge überdenken, aber:

WIR SIND DAS WEB

…und jeder kann jetzt mal überprüfen, wie gut das mit dem Englisch noch klappt!

we are the web
we´ll need to rethink a few things: copyright authorship identity ethics aesthetics rhetorics governance privacy commerce love family… ourselves

Made by Michael Wesch (Assistant Professor of Cultural Anthropology, Kansas State University)

via nyblog.de

Abgelegt unter Google, Internet, Web-Videos | 3 Kommentare »