Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Bam Oida Fix Oida

Erstellt von Andreas Brandl am 9. Juni 2009

Ich werde leider nicht mehr so zuverlässig mit Web-Neuigkeiten versorgt – aber zum Glück hab ich meine Kärwa-Boum! Die haben mir das folgende Video der Hip-Hop-Band „Die Vamummtn“ gezeigt (ab 0:45 gehts richtig los):

(Video für iPhone-User hier)

Soweit ich das jetzt gecheckt habe, ist diese „Krochaymne“ eine Verarschung „der Krocha“ und das müssen ein paar „Mode-Krüppel“ aus Wien sein. Wichtig für diesen Style ist

  • Palestinesertuch („Bali-Tiachl“?)
  • Vokuhila (Rudi-Völler-Matte)
  • Flash Caps (Neon-Mützen)
  • Sonnenbankbräune („Soli“, „Münz-Mallorca“)

Schööön dass es zur diesen „Hornhaut-Peitschen“ auch eine Wikipedia-Seite gibt (hier)! Besser kann mans nicht formulieren: 😉

So steht „Kroch‘ ma‘ eine“ (Krachen wir hinein) ganz einfach für Spaß haben oder einfach nur für das Betreten einer Diskothek. Zur Betonung und Bejahung ist das Wort „fix“ gebräuchlich. Allgemeiner Ausdruck der Gefühlserregung ist das Wort „Bam“.  „Pock i ned“ dient zum Ausdruck der Fassungslosigkeit; das „Oida“ wird auch ohne sichtbaren Zusammenhang fast jedem Satz vor- oder hintangestellt.

Also: Glätt den Voki! Bam Oida Fix Oida! 😉

Abgelegt unter Musik | 8 Kommentare »

Mode 2009: Schnurrbart und Jogginghose

Erstellt von Andreas Brandl am 4. März 2009

Also ich muss schon sagen, dass ich Bilder aus den 80er Jahren immer ziemlich peinlich finde – und ich rede hier nur von der Mode im Westen!

Was uns jetzt aber die Bild-Zeitung für 2009 als Trend vor die Füsse kübelt, ist eine wahre Reanimation dieser Zeiten!

…endlich Schluss mit hautengen Röhren, Schals, Tüchern und V-Ausschnittpullovern in Beerentönen. Der heißeste Trend in Sachen Männer-Look hat übrigens nichts mit Klamotten zu tun, sondern mit einem Comeback einer bestimmten Art der Gesichtsbehaarung…

Will heißen, der Schnurrbart kommt zurück! Man kann die „Popelbremse“ nun auch tragen, wenn man nicht bei der Polizei ist! 😉

Für das Folgende empfehle ich die Bilder-Galerie auf BILD.de-Trendkontrolle Bild 7: Denn nach den „Hängejeans“ (unter dem Gesäß) folgt nun die Jogginghose als trendiges Beinkleid. Dazu trägt der Herr von 2009 einen Pullunder, wie ihn Engländer abends nach der Fuchsjagd im Kamin-Zimmer tragen…

Aber ich glaube, ich werde auf diesen Mode-Zug mal aufspringen! Meine Frau wird begeistert sein, wenn ich Jogginghose und Pullover nicht nur beim Autowaschen, sondern auch beim Essengehen trage! 😉

Abgelegt unter Klassiker | 4 Kommentare »