Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Hitler oder Popmusik schuld an Inzestfall Amstetten?

Erstellt von Andreas Brandl am 10. Mai 2008

Hitler! Natürlich, wer den sonst! Und wer hats erfunden herausgefunden? Natürlich, die Engländer bzw die englische Presse!

Die Britische Boulevard-Zeitung „The Sun“ hat nämlich vermeldet, dass Adolf Hitler für die Missbrauchstragödie verantwortlich zu machen ist! In einer Fotomontage legen sie dem Inzestvater von Amstetten, Josef Fritzl, die Worte „Hitler hat mich angestiftet“ (Hitler made me do it) in den Mund.

Grund ist dass Josef Fritzl über die strenge Erziehung seiner Mutter berichtete und meinte, dass das Werte gewesen wären, „die es heute nicht mehr gibt„. Er war drei Jahre alt, als Deutsche Truppen in Österreich einmarschierten und Hitler sich auf den Straßen von Amstetten feiern lies. (Quelle msn-news)

Ich glaube…

…eher, dass hier mal wieder die Schuld nicht beim Täter zu suchen ist, aber auch der GröSchwund (Größter Schweinehund aller Zeiten) hier nicht dafür herhalten kann! Vielmehr ist die Musik der eigentliche Satan:

Denn wann hat er seine Tochter eingesperrt? 1984! Und was waren da gerade für Lieder in Österreich aktuell?

  • Falko mit „Jeanny
  • EAV mit „Kerkermeister

Ganz klar! Die sind verantwortlich zu machen!! 😉

Abgelegt unter Musik, Politik und Wirtschaft | 1 Kommentar »

Katzen die wie Hitler aussehen

Erstellt von Andreas Brandl am 22. Januar 2007

Ich hab ja hier schon öfter drüber referiert, wie locker die Engländer mit der Vergangenheit umgehen. Das ist wieder so ein Beispiel: catsthatlooklikehitler.com

Da können User Fotos von Katzen hochladen, die Hitler ähnlich sehen. OK, manche sehen echt eigenartig und auch nachbearbeitet aus, und zum Teil sind die Kommentare der Leser witziger! Meine Favoriten: „This cat looks nothing like me“ (von „Hitler“) und „This cat IS Hitler, I swear I saw him shoot himself in Berlin aswell“ – nun ja, so toll Bescheid wissen sie dann auch wieder nicht da drüben. Aber das hier kannte ich auch noch nicht:

/.-=)

Wir hatten in der Bekanntschaft auch so eine Katze, wo die Leute heute denken, an den Fotos war ein Spaßvogel dran. Natürlich war klar, wie die Katze genannt wurde, wenn wir unter uns waren – aber öffentlich kann man so was hierzulande nicht sagen – man würde ja DIESE Zeit damals verharmlosen! Und die Katze spielte ihre Rolle gut: Immer wenn ich (dunkelhäutig) rein kam, verließ sie demonstrativ den Rrrrraum! 😉

Leider ist as arme Tier schon tot – nein, keine Giftampulle, sie wurde überfahren. In Gedenken an Ally.

via wennsanjasichlangweilt

Abgelegt unter Internet | 3 Kommentare »

Erst Katzenklo, jetzt Adolf Hitler

Erstellt von Andreas Brandl am 6. Dezember 2006

Erst hat Harald Schmidt einige Gags über den österreichischen Vegetarier gerissen, denn kam Christoph Maria Herbst als Alfons Hätler in „Der Wixxer“, Walter Moers‘ „Der Bonker“ wurde ein Erfolg und nun spielt Helge Schneider die Titelrolle in Dani Levy´s neuem Film MEIN FÜHRER – DIE WIRKLICH WAHRSTE WAHRHEIT ÜBER ADOLF HITLER? Können die Deutschen endlich über Ihre Geschichte lachen, so wie andere Völker auch?

Es wäre zumindest wünschenswert, es muss ja nicht gleich so schamlos sein, wie die Engländer mit ihren politisch inkorrekten T-Shirts bei der WM in Nürnberg, wo (in Nürnberg) seit ein paar Tagen sogar die U-Bahnen ohne Führer fahren! 🙂
Aber der Teaser des Helge-Hitler- oder Adolf-Schneider-Films ist echt klasse:

MEIN FÜHRER ab 11.01.2007 im Kino

via Blogsau

Abgelegt unter Film, Fun, Web-Videos | Keine Kommentare »