Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Das Ende aller Flashmobs?

Erstellt von Andreas Brandl am 17. Juni 2009

„Wer zu einer Massen-Party im öffentlichen Raum aufruft, muss damit rechnen, für alle Folgeschäden geradezustehen“. Mit dieser Aussage sieht sich nun der Initiator der Flashmob-Party auf Sylt konfrontiert, bei der ca. 5000 Personen erschienen waren und Sachschaden verursachten.

Am 13. Juni waren mehr Personen als erwartet einem Internet-Aufruf gefolgt und zum Feiern an den Strand von Westerland gekommen. Da die Party aus dem Ruder lief, will das Ordnungsamt die Kosten von ca. 20.000 Euro von dem 26-jährigen „Aufrufer“!

Tja, wenn der dafür nun die Verantwortung trägt, dann wird sich bald keiner mehr trauen, zu einem Flashmob aufzurufen!

via freenet.de

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »