Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Wie bekommt man eine anständige Domain für die Facebook-Seite?

Erstellt von Andreas Brandl am 8. Januar 2015

HP_ProBook_4710sHeutzutage geht ja nichts mehr ohne Facebook. So sehr sich auch noch viele Privatleute (zurecht) dagegen wehren, es sind inzwischen so viele Konsumenten, Interessenten, Gleichgesinnte sowie auch nützliche Informationen im „Gsichtsbuch“ abrufbar, dass man es bisweilen als „interessant“ einstufen könnte. Aber vor allem wenn man Informationen verbreiten möchte, gleich ob als Veranstalter, Verkäufer oder Politiker, kommt man am weißen F auf blauem Grund nicht mehr vorbei.

Dann aber kommt man irgendwann an die Stelle, an der man die Facebook-Seite auch gut erreichbar und gut „merkbar“ gestalten will. Und nun wird es schwierig:

Denn die meisten Seiten haben zuerst „facebook/page/blablabla“ und kryptische Nummern hintendran. Will man eine so genannte vanity-URL haben, dann lässt sich das leicht unter „facebook.com/username“ aufrufen – darf aber keine Bindestriche enthalten (z.B. „www.facebook.com/kleineblumeneckeneunkirchen“ statt „www.facebook.com/kleine-blumenecke-neunkirchen“), was ja gerade bei Internet-Domains aufgrund der besseren Lesbarkeit gerne gewählt wird. Hier muss man dann oft die ersten Kompromisse eingehen. Und der Support von Facebook ist wahnsinnig schlecht zu erreichen…

Vielleicht weiß ja einer von Euch Rat!? 🙂

Weitere Infos hab ich hierher:

Abgelegt unter Internet | 3 Kommentare »