Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Spruch des Tages von Serdar Somuncu

Erstellt von Andreas Brandl am 1. Mai 2011

Man kann über Comedian Serdar Somuncu (Der Hassprediger liest Bild) denken was man will, er spielt mit der Pikiertheit des Publikums und benutzt eine drastische Wortwahl. Aber eine gewisse Genialität in seinen Witzen und Gedankengängen sind nicht von der Hand zu weisen und höchst unterhaltsam.

Einen Spruch von Serdar Somuncu fand ich besonders witzig. Es ging um die Wortwahl der heutigen Hip-Hop-Jugend und ihrem Idol Bushido („Isch ficke Disch“) und Serdar meinte, dass er diesen Deutschrapper gerne mal fragen würde:

Ey Bushido! Kannst Du „Tschechische Chef-Chemiker auf griechisch-chinesischen Passagier-Schiffen“ sagen?

LOL! Aber ich muss sagen, dass ich auch sehr viele Leute kennen die das nicht sprechen können! 🙂 Und hier stellt sich dann wieder die Frage: Wird China „Kina“ oder „Schina“ gesprochen? Es wurde schon an vielen Stellen diskutiert, aber ich denke es ist beides falsch. Obwohl auf Wikipedia „Kina“ angegeben ist!

Bleibt nur noch die Frage was mit Schristus, Scholeriker und Schlorkohlenwasserstoff ist!? 😉

Abgelegt unter Spruch des Tages | Keine Kommentare »

Klassiker des Tages: Badesalz – Die Volkszählung

Erstellt von Andreas Brandl am 8. Februar 2011

Ich war begeistert als ich den Abschlusssketch „Die Volkszählung“ vom hessischen Humorduo „Badesalz“ wieder gefunden habe. Ich hatte mir in den 1990ern die VHS-Video-Kassette „Badesalz – Das Super Dong Dong“ gekauft und war begeistert. Dieser Clausthaler-Sketch ist ein Mitschnitt aus dem Badesalz-Theater (Tickets hier) und war später dann auch auf der Best-Of-DVD „Dabrauchemergarnetdrübberredde“ zu finden. Einfach ein Traum:

(Hier der Link zum Video für unsere iPhone-Nutzer)

Ob hier Hansa-Pils der Sponsor war? Denn in jeder Vorstellung die ganzen Dosen austrinken geht doch ins Geld, oder?

Mit dem Spruch „Busfahrer halt die Fresse“ möchte ich alle Busfahrer der Welt grüßen! Und unseren Stachus ganz besonders! 🙂

Abgelegt unter Klassiker | 2 Kommentare »

Volker Pispers übers Klima

Erstellt von Andreas Brandl am 22. Dezember 2008

Volker Pispers ist mal wieder genial:

Verglichen mit der Bayerischen Landesbank war die DDR ja eine grundsolide finanzierte Gesellschaft

(Video für iPhone-User hier)

via Einfach Nachhaltig

Abgelegt unter Politik und Wirtschaft | Keine Kommentare »

Spruch des Tages von Vince Ebert

Erstellt von Andreas Brandl am 9. Dezember 2008

Vor kurzem habe ich in die Gesprächsrunde „NDR Talk-Show“ mit Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt reingezappt. Zu Gast war u.a. Comedian und Physikdiplom-Besitzer Vince Ebert und stellte sein neues Buch (Vince Ebert – DENKEN SIE SELBST! SONST TUN ES ANDERE FÜR SIE) vor.

Während der netten Unterhaltung mit allerlei Gags brachte er auch seinen neuen Parade-Spruch zum Besten:

Wenn ich behaupte „Im Kühlschrank ist Bier!“ und gehe nachkucken, bin ich Wissenschaftler. Wenn ich das behaupte und nicht nachsehe bin ich Theologe. Wenn ich nachgucke, nichts finde, und trotzdem behaupte: „Es ist Bier da“, dann bin ich Esoteriker“

Riesen-Gag! Vor allem jetzt, da ich bei der Suche nach dem Spruch auf Leute gestossen bin, die sich da auf den Schlips getreten fühlen… 😉

Abgelegt unter Spruch des Tages | Keine Kommentare »

Dieter Hallervorden in Fürth

Erstellt von Andreas Brandl am 31. Oktober 2008

Der Begründer des deutschen Slapstick, Didi, Mr. Palimpalim (73 Jahre) gab sich die Ehre in der Comödie Fürth. ‚Stationen eines Komödianten‚ war ein Rückblick anläßlich seines 50. Bühnenjubiläums. Dabei präsentierte er viele Klassiker wie DIE WANNE IS VOLL, DIE KUH ELSA, DIE KATZE AUFM DACH und natürlich FLASCHE POMMES-FRITTES!!

Ganz groß fand ich persönlich die Aufzählung der Skandale, wegen denen die SPOTTSCHAU womöglich abgesetzt wurde:

  • NSDAP = Nach Saldo Der Apsolute Profit (Proteste der Deutschen Bank)
  • Stoibers ICH KANN NICHT auf die Frage nach ehelichen Pflichten (Proteste der CSU)
  • Prister ‚Die jungfräuliche Empfängnis ist bei uns ein wunder Punkt… äh, ein Wunder -PUNKT- (Proteste der katholische Kirche)
  • Beamte ‚Umzug nach Berlin zahlen wir nicht‘ (Proteste Beamtenbund)
  • Nazis ‚Wir sind aufs Deutsche Reich stolz, bis aufs letzte Streichholz‘ (Proteste NPD)

Fazit: Ein ganz Großer der deutschen Comedy lässt seine Karriere Revue passieren. Absolut was für Didi-Fans! Neulinge lachten eher selten!

DSC00849.JPG

Bild: Dieter Hallervorden beim Autogramme schreiben

Abgelegt unter live-blogging | 4 Kommentare »

Krankenkasse gemäß Gen-Profil

Erstellt von Andreas Brandl am 27. September 2008

Es ist echt unglaublich! Je älter dieses Geniale Stück des politschen Kabarettisten Volker Pispers ist, desto aktueller ist es!

Volker Pispers – Gentechnik

(Video für iPhone-User hier)

via Aneas

Abgelegt unter Web-Videos | Keine Kommentare »

Wo soll ich mich überall rasieren?

Erstellt von Andreas Brandl am 16. April 2008

Die Zeiten, in denen wir Männer die Haare sprießen lassen durften, wo sich die Natur einbildete diese wuchern zu lassen, sind endgültig vorbei! Nasenhaar- und Ohrhaarschneider gibt es ja schon, aber vielleicht gibt es aufgrund dieses Mitschnitts von Eure Mütter bei der Sat.1 Comedy-Sendung „Kookaburra – Der Comedy Club“ auch bald was anderes:

[myvideo 3470120]

(Video für iPhone-User hier)
MyVideo – die lustigsten Videos im Netz!

Am besten gleich nen Nasenhaar- und Ohrhaarschneider oder was man(n) sonst so braucht bei Amazon bestellen… und bei Gesundheit Leben sich die nötigen Tipps holen! 😉

Den Text des Eier-Shaver-Songs gibt es hier: Weiterlesen »

Abgelegt unter Web-Videos | Keine Kommentare »

Achmed the dead Terrorist auf deutsch

Erstellt von Andreas Brandl am 17. März 2008

Zumindest mit Untertitel! Vor ein paar Tagen hab ich den Film gefunden und ihn mir seitdem zig Mal angesehen! Ich liebe ihn inzwischen! Mit den Sublines versteht man jetzt wenigsten jeden einzelnen Gag:

(Video für iPhone-User hier)

Vielleicht noch zu Erklärung:

Danke an Stefbeer für die Übersetzung, obwohl sein „an was hast Du zuletzt gedacht“ einen Witz kaputt macht. Mit „Was ging Dir zuletzt durch den Kopf“ ist „Mein Arsch“ eine echte Brüller-Antwort! 🙂

Außerdem würde ich „location, location, location“ mit mit „Standort, Standort, Standort“ übersetzen, sondern mit „Lage, Lage, Lage“ – einem beliebten Ausspruch der Immobilienbranche auf die Frage: „Was sind die 3 wichtigsten Kriterien einer Immobilie?

Saddams Senfgas ist nichts im Vergleich zu einem Furz von Walter“ *LOL*

Abgelegt unter Web-Videos | Keine Kommentare »

Kampf gegen den Terror auf amerikanisch?

Erstellt von Andreas Brandl am 11. März 2008

Is ja unglaublich, was sich manche Menschen Komiker trauen. Nach den Aufständen wegen der Mohammed-Karikaturen in Dänemarks Zeitungen und dem Mord an Regisseur Theo van Gogh würde ich mich nicht trauen, so wie Jeff Dunham mit der Nummer „Ahmad the dead Terrorist“ („Achmed – der tote Terrorist„) in die Öffentlichkeit zu gehen – auch wenn es zeitweise sowohl finster, als auch witzig ist:

I kill you!

Offenbar darf man in Amerika andere Dinge sagen, als in Deutschland! Aber er macht das echt gut: „You dont let jews in your bar? You racist bastard!“ 😀

Gut auch, dass das alles das Skelett sagt…! Und wenn Jeff das Knochengerüst zurechtweist, meint Ahmed nur: „I’m dead, what do I care!“ – Also nicht alles so eng sehen!
Trotzdem beobachte aber mal lieber die Tagespresse, wie es um Jeffs Gesundheit bestellt ist…

via I kill you!

„Achmed the dead Terrorist“ auf deutsch

Abgelegt unter Web-Videos | 2 Kommentare »

Fake: Moderator lacht Talkgast aus

Erstellt von Andreas Brandl am 8. Dezember 2007

Ich habe mir ja Investigativen Journalismus Bloggerismus auf die Fahnen geschrieben – wenn ich Zeit habe… 😉

So habe ich erneut ein Thema aufgegriffen, auf das ich immer noch Suchanfragen erhalte: Moderator lacht kastrierten Talk-Gast aus“ wo in einer holländischen oder belgischen Talkshow „Boemerang“ Gäste von Ärztepfusch berichten und der Showmaster „Erik Hartmann“ sich kaputtlacht (Der Original-Film hier). Damals wurde gerätselt ob es ein Fake ist, ein Sketch oder gar „Verstehen Sie Spaß…“ war und der Moderator aufs Korn genommen wurde…

Endlich die Auflösung:

Tom Van Dyck heißt der Showmaster, lebt in Antwerpen und ist Schauspieler und Regisseur. Für die belgische Produktionsfirma WOESTIJNVIS („Wüsten-Fisch“) hat er bei dem Format „In De Gloria“ mitgewirkt, wo das ganze als Sketch produziert wurde. Der Talkgast hatte demnach keine Kastration, sondern eine „schlecht verlaufene“ Stimmbänder-Operation – und der Film den wir alle kennen, ist offenbar nur ein Teil eines längeren Sketch-Films:

Also ich muss zugeben, ich habe anfangs auch gegrübelt, weil das Lachen auch so echt klingt… aber jedem, der reingefallen ist sei gesagt: Das ist schon ganz anderen passiert, nämlich Jay Leno in seiner „The Tonight Show„:

(Bei Wikipedia-Niederlande steht unter „Internationale bekendheid“ die Sache erklärt – kann man grob verstehen)

Aber ich hab noch was entdeckt:

Bungee-JumpingWer (genauso wie ich) viele dieser Spaß-PowerPoint-Dateien bekommt, kennt sicherlich dieses Foto, bei dem ein Bungee-Jumper offenbar „Schiss bekommen“ hat und man sich die Peinlichkeit ausmalt.

Auch das ist ein Sketch von „In De Gloria„, wie man hier sehr schön sehen kann!

Also diese Leute haben offenbar ein paar ziemlich verdrehte Gedanken und versuchen immer die Urängste der Peinlichkeit in ihren Sketchen darzustellen – aber es sind phantastische Schauspieler! 🙂

Damit habe ich hier schon Fake Nr.3 entlarvt! (Fake Nr.1 und Fake Nr.2) *stolz* 😉

Letzte Suchbegriffe dieses Artikels:

boomerang lachanfall;eric hartmann moderator;holländische tv Moderator lacht gast aus;moderator lachanfall fake;

Abgelegt unter Internet, Web-Videos | 1 Kommentar »

Spruch des Tages von Cindy aus Marzahn

Erstellt von Andreas Brandl am 28. Oktober 2007

Bei der Gala zur Verleihung des „Deutschen Comedypreis 2007 wurde Ilka Bessin („Cindy aus Marzahn“) als Bester Newcomer ausgezeichnet. Bei Ihrer Dankesrede gab sie die Aussage eines Besuchers zum Besten, die dieser im Anschluß an Ihre Show zu Ihr sagte:

Ach Sie sind ne Frau? Als dicke Transe hab ich sie komischer gefunden!

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! 😉

Welchen Stellenwert diese Verleihung in der Szene hat, kann ich nicht sagen, aber mindestens zwei Preisträger waren nicht anwesend: Dirk Bach (Frei Schnauze XXL) und Hape Kerkeling!

Alle Preisträger des „Deutschen Comedypreis 2007“ von RTL auf einen Blick

  • Beste Comedy Serie: „Kinder, Kinder“ (RTL)
  • Beste Sketch Comedy: „Switch Reloaded“ (ProSieben)
  • Beste Comedy Show: „Frei Schnauze XXL“ (RTL)
  • Beste Schauspielerin: Anke Engelke
  • Bester Schauspieler: Christoph Maria Herbst
  • Beste Komikerin: Gaby Köster
  • Bester Komiker: Hape Kerkeling
  • Beste Filmkomödie: 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug
  • Bester Newcomer: Cindy aus Marzahn
  • Beste Live Comedy: Mario Barth
  • Ehrenpreis: Vicco von Bülow alias Loriot

Mehr bei TVBlogger.de

Abgelegt unter Fernsehen | 3 Kommentare »