Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Deutschland erwacht endlich!

Erstellt von Andreas Brandl am Dienstag 12. August 2008

Na endlich! Gestern waren wir noch auf Platz 22 im Medaillenspiegel mit einer silbernen und einer in Bronze. Doch heute ist der Knoten geplatzt: Gleich 4 Goldmedaillen an einem Tag!!

Gut, ich glaube den Chinesen gelang sowas bisher an jedem Tag der Pekinger Spiele, aber nach der kleinen Durststrecke war das schon was!

  1. Der 21-jährige Augsburger Alexander Grimm hat die erste Goldmedaille für das deutsche Olympia-Team gewonnen! Der Slalom-Kanute siegte im Finale bei den Einer-Kajaks (kicker.de)!
  2. Der 28-jährige Reutlinger Ole Bischof gewann Gold beim Judo und ist damit der fünfte Deutsche überhaupt, der in dieser Sportart Olympiasieger wird. (kicker.de)
  3. Die Vielseitigkeits-Reiter gewannen in der Teamwertung die dritte Goldmedaille für das deutsche Olympia-Team. Hinrich Romeike (Nübbel) mit Marius, Ingrid Klimke (Münster) mit Abraxxas, Peter Thomsen (Lindewitt) mit The Ghost of Hamish, Andreas Dibowski (Egestorf) mit Butts Leon und Frank Ostholt (Warendorf) mit Mr. Medicott holten sich die Goldmedaille zurück, die man ihnen in Athen durch das Internationale Sportgericht wieder entzogen hatte. (kicker.de)
  4. Der 45-Jährige Hinrich Romeike holte eben die 4. Goldmedaille am heutigen Dienstag im Einzel bei den Vielseitigkeits-Reitern. (kicker.de)

Dazu haben die Fussball-Damen mit einem 1:0-Sieg den Einzug ins Viertelfinale feiern können. Langsam siehts nicht mehr so schlimm aus für uns bei Olympia.

Die Fake-Chinesen

Was ich beim Live-blogging während der Eröffnungsfeier vermutet hatte, wurde jetzt bestätigt: Einige Aufnahmen waren Computeranimiertheise hat es aufgedeckt!

Hinzu kommt, dass ich beim China-Watchblog gefunden habe, dass das kleine Mädchen nicht nur Playback gesungen hat, sondern dass der Gesang von einem ganz anderen Mädchen (NZZ-Online) kam – das offenbar nicht hübsch genug war!

Das Problem kannten wir von Milli Vanilli! 😀

via Stoibär

 
 

4 Kommentare zu “Deutschland erwacht endlich!”

  1. fahnenmeier sagt:

    Eine riesen Schweinerei meines Erachtens!
    Da wollen die Chinesen zeigen wie weltoffen sie sind und dann tauschen sie ein Mädchen aus, welche sich genauso in die Herzen der Zuschauer gesungen hätte. Mir tut jetzt nur die kleine Lin Miaoke leid, die nun für immer damit leben muss eine Betrügerin zu sein.
    Und die 29 Feuerwerk-Fusstapfen sind mir bereits am TV merkwürdig aufgefallen. Die Kamera kam hinter den einzelnen explodierenden Raketen nicht hinterher. Da alles andere bei der Eröffnungsfeier so perfekt inszeniert war, war ich auch in dem Augenblick etwas verwundert.

    Hoffen wir wenigstens, dass die Choreos (z.B. mit den Trommlern am Anfang) nicht auch noch gefakt waren …

  2. andy sagt:

    „Hoffen wir wenigstens, dass die Choreos (z.B. mit den Trommlern am Anfang) nicht auch noch gefakt waren …“

    Die wurden bestimmt eine Woche vorher schon aufgezeichnet – und die Ansichten von oben waren Computeranimiert! 😉

  3. fahnenmeier sagt:

    Du *Zerstörer meiner Hoffnung* … 😉

  4. Milli Vanilli - was machen die eigentlich heute? | Ubernerd sagt:

    […] Deutschland erwacht endlich! « Ferien auf dem Bauernhof […]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>