Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Startup-Partei für Deutschland?

Erstellt von Andreas Brandl am Montag 22. Dezember 2008

Wolfgang Clement will sich selbstständig machen und eine neue Partei gründen: Die Sozialliberale Partei!

Quasi ein Politik-Startup mit dem Kürzel „SL“! dotcomtod zieht hier die Parallelen zum „Rollenspiel“ Second Life – mir fällt da eher „Mercedes SL“ ein und ob das zu „Sozialliberal“ passt, wage ich zu bezweifeln!

Wenn das mit den Startups so weiter geht, gibt es dann bald eine „Parteien-Blase“? Wie darf ich mir die Partei an sich vorstellen? Steht da auch ein Kicker in der Parteizentrale und die befindet sich in einer Garage? Sind die Parteiorgane auch Premiumkunden der örtlichen Pizza-Bringdienste? 😉

via webnews

 
 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>