Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Spruch des Tages von Siegfried Schneider

Erstellt von Andreas Brandl am Dienstag 4. Dezember 2007

Beim politischen Frühschoppen im Nürnberger „Bratwursthäusle“ zeigt sich der bayerische Kultusminister und Vorsitzende des CSU-Verbandes Oberbayern, Siegfried Schneider bedrückt, ob der Verschiebung der Gewichtung zugunsten Frankens seit der Kabinettsumbildung – das müsste schnell behoben werden.

Keine Angst habe er dagegen vor einer Benachteiligung seines Bezirkes durch den fränkischen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein:

Er sei sich sicher, dass Beckstein wirksame Politik für Oberbayern macht, „so wie Stoiber Politik für Franken gemacht hat“

Häme und Gelächter machte sich daraufhin am Frühschoppen-Stammtisch breit! 😀

Würde Beckstein wirklich ebenso wirksame Politik für Oberbayern machen, wie Stoiber vorher fürs Frankenland, dann würde es schnell was werden mit dem Bundesland Franken! Denn dann würden sich die Bayern von uns abspalten wollen! 🙂

 
 

2 Kommentare zu “Spruch des Tages von Siegfried Schneider”

  1. Andre Stephan sagt:

    Ich muss sagen, dass ich nicht wirklich überrascht war. Gewusst hat es ja eigentlich schon jeder, was die von uns denken. Es wird langsam echt mal Zeit, dass wir Franken eine geschlossene Front gegen Bayern bilden, um unsere Forderungen adäquat vertreten können. Schade, dass alle fränkischen Parteibildungen bisher so wenig Ressonanz bei der Bevölkerung gefunden haben, ich hoffe in Zukunft ändert sich das, meine stimme hätte eine fränkische Partei jedenfalls.

  2. andy sagt:

    @ Andre: Naja, auf frankenpartei.de gibts da schon was…

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>