Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Countdown-Plugin für WordPress 2.3

Erstellt von Andreas Brandl am Donnerstag 14. August 2008

Vor Kurzem habe ich dem Stoibär nur höhnisch einen Tipp gegeben, als bei ihm das Countdown-Plugin nicht mehr funktionierte. Doch als ich nun mein WordPress im Kärwa-Blog updaten musste, lief auch mein altbewährtes Plugin nicht mehr…

Das vom Thomas vorgeschlagene Plugin war nicht das was ich suchte. Schon vielmehr das, was ich bei Julia gefunden habe:

Andrew Fergusons Countdown-Timer (download gleich hier)

  1. Countdown-AdministrationsbereichDownload des Plugins, ZIP-Datei entpacken und den entstandenen Ordner „countdown-timer“ in das Verzeichnis “wp-content/plugins” kopieren.
  2. Dann in der Pluginverwaltung (Plugin-Panel) aktivieren.
  3. Nun kann man unter „Verwalten -> Countdown TimerEinstellungen vornehmen!

Einstellungen:

  • Auf dieser „Countdown Timer“-Seite wird alles sehr gut erklärt!
  • Das Plugin kann sowohl in Countdown-Funktion genutzt werden um die Tage und Stunden bis zu einem bestimmten Ereignis zu zählen oder als Anzeige „Zeit seit“, d.h. wie viel vergangen ist seit einem bestimmten Zeitpunkt.
  • Man kann mehrere Termine anzeigen lassen oder auch nur jeweils eines, wenn man „automatisch löschen“ einstellt.
  • In der Countdown Zeit-Anzeige kann man einstellen, welche Zeiteinheiten dargestellt werden sollen.
  • Beim Berühren mit dem Mauszeiger wird der Endzeitpunkt des „Raketenstarts“ angezeigt, sodass keiner rechnen muss, um den „ersehnten Zeitpunkt“ zu erfahren.

Nun kann das „Countdown Timer Widget“ eingefügt werden – sofern man die Widgets-Funktion aktiviert hat – oder man fügt den folgenden Code ein:

<li id=’countdown‘><h2>Countdown:</h2>
<ul>
<?php afdn_countdownTimer(); ?>
</ul>
</li>

Nun kann problemlos die Zeit herunterzählen lassen!

PS: Ich bin nur noch auf der Suche, wie man die einzelnen Zeiteinheiten (Tag, Monat, Jahr, Stunden, Sekunden) untereinander anzeigen lassen kann! Wenn ichs weiß, werde ich es hier natürlich mit Euch teilen! 🙂

 
 

4 Kommentare zu “Countdown-Plugin für WordPress 2.3”

  1. juliaL49 sagt:

    Hiya! Wie sieht es aus mit dem Untereinanderschreiben? Ich glaube, das muss im Quellcode gemacht werden, oder? Irgendwo zwischen die PHP-Befehle noch einen Zeilenumbruch einfügen.

  2. andy sagt:

    Ja bestimmt, aber immer wenn ich was eingefügt hab, hab ich nur einen „fatal error“ erhalten! Ich hab jetzt mal beim Andrew Ferguson kommentiert…

  3. >flo sagt:

    Das habe ich gesucht (wobei Direkt-Download nicht aktuelle Version entspricht). Schade, dass die Sekunden-Anzeige nicht fortlaufend im Sekundentakt runterzählt.

  4. andy sagt:

    @ flo: Danke, hab den Link angepasst!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>