Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Blogkiller war gestern: Jetzt kommt die Beisszange

Erstellt von Andreas Brandl am Sonntag 21. Oktober 2007

Haben wir schon wieder ein Loch zu füllen? Sommerloch kanns ja nicht sein bei der Kälte, aber gibt es ein „Herbstloch„? Wenn ja, dann haben wir wenigstens einen, der dieses zu füllen gedenkt. Ein neuer Robin Hood!

Ich hab mich noch gewundert, warum da heute jemand auf Dreibeins „uraltem“ Blogkiller-Auslöser-Beitrag („Der neue Führer heißt Tayger – Skandal: Türke macht Hitlerbaby!„) einen Kommentar reingepöbelt hat, in dem er Peter als „Napfkuchen“ bezeichnet (jaja, wir sind alle vernetzt, wir merken alles 🙂 ). Wenig später gibts bei mir einen leicht angestressten Kommentar mit einer e-mail-Adresse, die von der Art her doch sehr an den „Idiotenkatalysator“ vom Blogkiller erinnerte… na diese Seite muss ich mir ansehen!

BEISSZANGE – Den Schwachköpfen Paroli bieten!

Was sehen meine müden Augen? Ein neuer Rächer reitet durch Kleinbloggersdorf! Und er springt sogleich auf das Blogkiller-Thema auf: Sich über andere Internetseiten lustig machen. Erste Anklage gegen: MICH.

Ich hatte mich ja mal über „FRanz Magnus WOHLFÜEHL ECKE“ und hatte auch geschrieben „Wenn Sie jetzt der Meinung sind, das ganze geht sehr stark in Richtung „unerträglich“, sollte bei Ihnen alles in Ordnung sein„. Ich hab das ganze also absichtlich etwas allgemein gehalten, damit man mir nicht „ans Beim pinkeln kann“! Aber Beisszangenblogger „123“ (?) hat meinen hinterlistigen Plan durchschaut und zitiert mich mit:

…das ganze geht sehr stark in Richtung „unerträglich“…

Irgendwie finde ich, dass meine Aussage hier etwas verfälscht wurde! Aber zum Ausgleich hat er gleich 3x innerhalb des Beitrags auf mich verlinkt – na da kann ich ja nicht mehr böse sein! 🙂

Aber es kommt noch besser

Hätte unser Neu-Samariter ordentlich recherchiert, hätte er in den Kommentaren unter meinem Eintrag gefunden, dass es ein gefaktes Projekt von Farlion war, der einfach mal sehen wollte, wieviele Leute immer wieder auf so eine Seite kommen und sich dort auch im Gästebuch über das Design auslassen („Wer richtig Spaß haben möchte, nimmt sich ein paar Tage Zeit und fängt bei Seite 1 im Gästebuch das Blättern an„).

Also liebe Beisszange, kämpfe weiter! Aber überzeuge Dich bevor Du zuschlägst, ob es sich wirklich um den „Sheriff von Nottingham“ handelt, oder nur um eine Attrappe! 😉

Ich stell mir grad vor, wie Robin Hood auf eine Vogelscheuche einschlägt und schreit: „Nimm das und das, und das!“ *LOL*

Mehr über die Blogkiller-Welle hier

Update: Britney wurde entdeckt und Psychotik über Webfunkstücke 🙂

 
 

12 Kommentare zu “Blogkiller war gestern: Jetzt kommt die Beisszange”

  1. Peter sagt:

    Der wollte nur ins Blog.

  2. StoiBär sagt:

    Don´t feed the trolls! Blogkiller war lustig, bei dem kann ich nur weinen.

  3. andy sagt:

    Ach, er hat 3x auf mich verlinkt und ich hatte nen Grund das Blogkiller-Thema mal wieder auszubreiten! Für passt die Sache.

  4. Farlion sagt:

    Respekt, soviel Text hätte ich für dieses wirklich schwache Machwerk gar nicht zusammen bekommen. 🙂

  5. Thomas sagt:

    Ganz einfach nach dem Motto: Er kam, sah und (ver)-siegte Lass ihn sein Pulver verschießen 🙂

  6. Mondo sagt:

    Besser Troll als ideenloser Blogger!!!

  7. andy sagt:

    @ Mondo: Naja, soooo großartig waren Deine Ideen bisher auch nicht…

  8. Sven sagt:

    Mann ey, da fällt man mal ein einziges mal nach der Arbeit ins Koma, und dann läuft da so ein Streifen ab!

    Aber dennoch, knuffig unser Mondolinchen.
    Sei es rechtschreiblich, intelligenztechnisch oder nur inhaltlich – eine Spaßlektüre ist er allemale….. :mrgreen:

  9. Sven sagt:

    Ich habe nichts gegen Trolle – ich finde, jeder sollte einen im Keller stehen haben (meiner kommt aus dem Land der Almdudler) :mrgreen:

  10. andy sagt:

    @ Sven: Ja schon, aber ich wollte meinen Troll eigentlich aufs Nachtkästchen stellen… 😉

  11. Mondo sagt:

    @Phsychopat : Manches ist anders als man denkt, und oft liegt man auch als IP-Adressen- und Userdaten-Schnüffler falsch.

  12. Sven sagt:

    Hey Mondoline, solltest Du zur Abwechslung mal dat Dingen zwischen Ohren benutzen, wirst Du erkennen, dass mein Blog keinerlei Möglichkeit bietet, IP´s oder dergleichen ausfindig zu machen (aber pssst, das bleibt unter uns).

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>