Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

1 Jahr Blog-abfertigung Nürnberg

Erstellt von Andreas Brandl am Donnerstag 20. September 2007

Nach einem Jahr kann man schon sagen, dass man „raus aus den Windeln“ ist, oder? Zur Feier des Tages entferne ich auch das „Weblog-Einsteiger“ aus meinem Title! Dem Besucherzähler auf der rechten entnehmen Sie bitte, wie viele Besucher sich auf mein Blog verirrt haben – aber oft kamen sie auch mit Absicht!

Am 20.09.2006 habe ich das erste Mal hier gebloggt: Willkommen im Andy-Brandl-Blog! Lustig ist, dass ich damals sogar die Bezeichnung des ersten automatisch erzeugten Beitrags übernommen habe „1-hallo-welt.html“! 🙂

Am 14. Dezember 2006 warens 2000 Zugriffe, am 11. April 2007 wurde es 5-stellig: 10.000 Zugriffe!

Obwohl ich gelesen habe, dass man das eigentlich nicht mehr macht, obwohl es „in“ ist, möchte ich doch zur Feier des Tages meine Sammlung der wirrsten Suchbegriffe zum Besten geben:

grosse titten grosse schwänze lustige seiten
(Na was denn jetzt)

wo kann man große titten sehen um 10.00 uhr
(Oh, um 9.00 Uhr hätten wir noch welche gehabt)

Frau hat Kot im Hösschen video
(Mit anderen Worten sie suchen Aufnahmen einer Mutter, die „Häufi-Windeln“ wechselt?)

ich und mein hund bumsen
(Hundezüchter finden Sie hier nicht)

behaarte achseln dvd
(Is das ne neue experimentelle Band?)

„Grösster Penis der Welt“
(Da seid Ihr bei mir richtig! 🙂 )

brot und spiele in rom youtube
(Das gabs doch damals noch nicht… oder?)

letzte Anklicke von pornobilder löschen
(Jaja, wieder Spuren verwischen wollen – wobei „verwischen“ hier komisch klingt)

hitler baby nürnberg
(Ja, der Blogkiller…)

nachbar schwanz
(Herr Schwanz wohnt neben Frau… den Gag mach ich jetzt nicht)

„Ich scheiß dir auf deine runde Tafel einen großen Haufen…“
(Ja, Arthüs, Du sogenannter König!)

Johanna Malcharek alter
(Ey des is doch die von DSDS, oder Alder? ++muss jemand aus Langwasser gewesen sein++)

ohne höschen im restaurant
(Oh Gott, vergesslich ist sie auch noch…)

Mach dich nackig, Pam!
(Klappt sowas? OK, mach Dich nackig, Halle)

verschenken fernsehen in nurnberg 1
(Den geschenkten TV hab ich schon abgeholt…)

andy langer penis (4x!!!)
(spricht für sich…)

5 Euro ? schein download
(Nee, hab schon ein paar Hunderter runtergeladen!)

Hoffen wir (ich) dass es so oder besser weitergeht! 😉

Mit fränkischen Grüßen

 
 

10 Kommentare zu “1 Jahr Blog-abfertigung Nürnberg”

  1. Walter sagt:

    Glückwunsch zum Geburtstag!

  2. Eckert sagt:

    Dann wünsch ich mal „Happy Birthday!“ und bedank mich für die netten Berichte aus der Heimat 🙂

  3. fahnenmeier sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen! Bin immer wieder gerne hier und gebe meinen Senf ab! 🙂

  4. Oliver Muenk sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu einem Jahr Bloggen!
    Ich hoffe es geht bei Dir weiterhin so steil Bergauf!
    Grüße aus dem Schwabenländle

  5. fahnenmeier sagt:

    WIE!?!?! Urlaub … ?

  6. Paul sagt:

    Hehe, alles Gute zum Jubiläum 🙂

    Hoffe, du bloggst in nächster Zeit wieder häufiger 😉

  7. Thomas sagt:

    Glückwünsche ins Frankenland und auf die nächsten 12 Monate erfolgreiches Bloggen!

  8. Peter sagt:

    Alles Gute auch von mir! Auch wenn ich nicht viel zum Kommentieren komme, schaue ich immer mal wieder rein und lese Deine Artikel.

    Viel Erfolg und Spaß weiterhin!

  9. bullion sagt:

    Dann gratulier ich noch nachträglich! 🙂

    …und immer schön weitermachen, kann ja gar nicht genug Franken in der Blogosphäre geben. 😉

  10. andy sagt:

    Danke für die Glückwünsche!!!

    @ bullion: Ja, mehr Franken! 🙂

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>