Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Schade: Blogscout.de hört auf

Erstellt von Andreas Brandl am Montag 27. August 2007

Zuerst hab ich es beim StoiBär gelesen, dann erst kam eine e-mail von Dirk Olbertz:

Du bekommst diese Mail, weil Du dich bei Blogscout.de angemeldet hattest und ich Dir heute mitteile, dass der Dienst mit sofortiger Wirkung eingestellt wird. Mehr Informationen bekommst Du auf blog.blogscout.de

Was ist denn da los? Ich hab fast jeden Tag auf Blogscout geschaut und meine Besuche und Suchbegriffe gecheckt! Und wo ist das jetzt alles?

Spaetestens am 15. September werden alle Daten aus der Datenbank entfernt, Du musst Dich bei Blogscout also nicht abmelden.

Dann bedankt er sich für mein Vertrauen und entschuldgt sich für die Unannehmlichkeiten….

Nunja, es war ein kostenloser Dienst – deshalb war eigentlich klar, dass er irgendwann eingestellt wird! Aber ich hab meine Blogscout-Oberfläche sehr genossen und sage auf diesem Wege Danke an Dirk Olbertz

Leider steht in seinem Blog nichts darüber, sein letzter Eintrag ist über die GEZ (das darf ich doch schreiben, oder?). Auf Blogscout.de finden wir nur einen Eintrag, der alles erklären soll:

Warum dieser Schritt? Ich wollte mit Blogscout einen Wegweiser für die Blogosphäre schaffen…

Tja, dafür hab ich Blogscout selten benutzt, auch ich nutzte nur die Statistiken.

Weiß jemand ein ebenfalls höchst-nützliches Tool?

Update: Sein neues Projekt heißt NoseRub, ein „Dezentrales Social Network„…

 
 

3 Kommentare zu “Schade: Blogscout.de hört auf”

  1. xbox360freak sagt:

    War auch sehr geschockt aber kann man leider nichts machen kostenlos hält meistens net auf dauer..also ich nutz mom noch sitemeter aber das gefällt mir nicht mehr so muss ich dazu sagen aber nen BLick ist es wert..wüßte sonst auch nichts falls mir noch was einfällt geb ichs gerne weiter…!

  2. StoiBär sagt:

    Wenn jemand seinen Dienst, auch wenn er kostenlos war, von heute auf morgen dicht macht, hat er seinen Kredit für zukünftige Netzwerke von vornherein verspielt. Jetzt fängt er dieses Noserub an und wenn ihm das nicht mehr gefällt, hört er eben wieder damit auf.

  3. Frankenblog! Freiheit für Franken! Frei statt Bayern! www.bayern-wolln-mer.net sagt:

    […] möglich gewesen wäre! Ich nehme dieses Ergebnis aber auch als Ansporn, weiterhin die Blogosphäre über Geschichten und Ereignisse aus Franken, von Franken, über Franken, mit Franken und […]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>