Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Hoaxes: Heather Christensen als Pippi Langstrumpf?

Erstellt von Andreas Brandl am Donnerstag 25. Februar 2010

Wer hat sie noch nicht geschickt bekommen, diese PowerPoint-Datei in der eine knackige Rothaarige nackt vor der Kamera posiert und kurz bevor die Bilder anzüglich werden (denn auszüglich sind sie ja schon – und auch vorzüglich 😉 ) kommt der Hinweis, dass es sich hierbei um eine gewisse

Heather Christensen

handelt. Und die müsste ja jeder kennen, denn sie war die Hauptdarstellerin der Kinderserie und Kino-Filme um die sagenumwobene Pippi (Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter) Langstrumpf. „Jeder kennt sie, aber nicht so“ lautet die Grundaussage der netten Collage.

Leider mal wieder ein Hoax

So schön dieser Gedanke auch sein mag und so schön er auch anzusehen ist, es stimmt nicht. Die abgebildete Dame ist wohl durchaus das Model Heather Christensen, doch leider war die niemals (als) Pippi (bekannt)!

Denn der uns allen vertraute Kinderstar war das Mädchen Karin Inger Monica Nilsson! Und die ist schon im Jahre 1959 geboren worden, weshalb aktuelle Nacktaufnahmen bestimmt nicht ganz so ästhetisch wären, wie die von Heather Christensen.

Also darum einfach mal nicht alles hin- und für bare Münze nehmen, sondern öfter mal kritisch hinterfragen, so wie unser Muffi8 das getan hat! 🙂

Mehr Infos zum Thema hier:

Letzte Suchbegriffe dieses Artikels:

heather christensen;heather christensen pippi langstrumpf;heather christense;heather christensen heute;pippi langstrumpf heather;
 
 

2 Kommentare zu “Hoaxes: Heather Christensen als Pippi Langstrumpf?”

  1. bea sagt:

    hallo! aber mit dem namen pipi bekommt man halt mehr auf merksamkeit.
    das wäre ja das gleiche als würde ich sagen, komm mal auf meinen blog, weil ich ausehe wie z.b pamela anderson. tu ich aber nicht, bin noch nicht mal blond.gggg

    liebe grüße bea

  2. andy sagt:

    @ Bea: Naja, „blond“ ist auch nicht das erste woran ich denke bei Pamela Anderson! 😉

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>