Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Bombenstimmung auf Grönland?

Erstellt von Andreas Brandl am Dienstag 11. November 2008

Es könnte einem Himmel-Angst werden wenn man sich so überlegt, was auf unser Erde alles so rumliegt und -fliegt, von dem wir keine Ahnung haben, da nur selten etwas zugegeben herausgefunden wird!

Nun war es aber mal wieder so weit, berichtet Der Standard: BBC und dänische Medien schockten heute nämlich mit der Meldung, dass seit 40 Jahren eine Atombombe der USA vermisst wird und irgendwo unter dem Eis von Grönland vor sich hin „gammelt„!

Am 21. Januar 1968 stürzte ein über der Thulebasis kreisender Bomber (immer bereit zum Gegenschlag auf Moskau) mit vier scharfen Atombomben ab. Trotz der verzweifelten Suche der US-Streitkräfte konnten nur drei der Sprengköpfe gefunden werden – die 4. Bombe blieb unter dem ewigen Eis Grönlands verschollen. Mehr beim Standard

Ob auf Grönland aufgrund der Klimaerwärmung überhaupt noch von „ewigem Eis“ gesprochen werden kann, bleibt fraglich – vielleicht taucht sie ja irgendwann einfach wieder unter dem Schnee auf, so wie der Ötzi! 🙂

Bis dahin müssen sich die Bomben-Sucher eben noch die Zeit vertreiben mit Wohnungsdurchsuchungen beim „Bomben-Burks„… 😉

(Sorry, aber das passte grad so schön zum Thema!)

 
 

3 Kommentare zu “Bombenstimmung auf Grönland?”

  1. Burks: Wohnungsdurchsuchung bei mir heute früh « Ralphs Piratenblog sagt:

    […] Blog-abfertigung […]

  2. mein-parteibuch.com » Die Rettung der Unschuld der deutschen Volksseele sagt:

    […] angeblichen Verstoßes gegen §§ 40,52 i.V. m. Anlage 2 Abschn. 1 Nr. 1.3.4 WaffG schon alles Wesentliche […]

  3. Die Rettung der Unschuld der deutschen Volksseele - SaarBreaker sagt:

    […] angeblichen Verstoßes gegen §§ 40,52 i.V. m. Anlage 2 Abschn. 1 Nr. 1.3.4 WaffG schon alles Wesentliche […]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>