Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Dienstagabend nach den Koalabärenrennen

Erstellt von Andreas Brandl am Freitag 27. Juli 2007

Fahnenmeier will 2010 nach Südafrika zur Fussball-WM, doch seine Freundin weiß das noch nicht und informiert sich über Sehenswürdigkeiten. Dabei hat sie auf einer südafrikanischen Tourismuswebseite Antworten vom Webmaster der Seite auf besonders dumme Anfragen gefunden:

F: Wird es eigentlich windig in Südafrika? Ich habe im Fernsehen noch nie gesehen, dass es regnet. Wie wachsen dort dann die Pflanzen? (UK)
A: Wir importieren alle Pflanzen voll ausgewachsen und setzten uns dann um sie herum und sehen zu, wie sie eingehen.

F: Werde ich in den Straßen Elefanten sehen können? (USA)
A: Hängt davon ab, wie viel Alkohol Sie trinken.

F: Ich möchte von Durban nach Kapstadt laufen – kann ich dafür den Eisenbahnschienen folgen? (Schweden)
A: Sicher, es sind ja nur zweitausend Kilometer. Nehmen Sie aber sehr viel Wasser mit.

F: Ist es sicher, in den Büschen in Südafrika herumzulaufen? (Schweden)
A: So, es ist also wahr, was man über Schweden sagt?

F: Gibt es ATMs (Geldautomaten) in Südafrika? Können Sie mir eine Liste von diesen in Johannesburg, Kapstadt, Knysna und Jeffreys Bay schicken? (UK)
A: An was ist Ihr letzter Sklave gestorben?

F: Können Sie mir Informationen über Koalabärenrennen in Südafrika schicken? (USA)
A: Aus-tra-li-en ist diese große Insel in der Mitte des Pazifiks. Af-ri-ka ist der große dreieckige Kontinent südlich von Europa, wo es keine… Ach, vergessen Sies. Sicher, Koalabärenrennen finden jeden Dienstagabend in Hillbrow statt. Kommen sie nackt.

F: Welche Richtung ist Norden in Südafrika? (USA)
A: Sehen Sie nach Süden und drehen Sie sich um 90 Grad. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie hier ankommen, dann können wir Ihnen die restlichen Himmelsrichtungen schicken.

F: Kann ich Besteck in Südafrika einführen? (UK)
A: Wieso? Nehmen Sie doch die Finger, genau wie wir.

F: Können Sie mir einen Plan mit den Auftritten der Wiener Sängerknaben schicken? (USA)
A: Ös-ter-reich (Austria) ist das klitzekleine Land, das an Deutsch-land angrenzt, in dem es… Ach, vergessen Sie s. Sicher, die Wiener Sängerknaben treten jeden Dienstagabend nach den Koalabärenrennen in Hillbrow auf. Kommen Sie nackt.

F: Ich habe einen neuen Jungbrunnen erfunden. Können Sie mir sagen, wo ich den in Südafrika verkaufen kann? (USA)
A: Überall, wo es genug Amerikaner gibt oder in Hillbrow aber kommen Sie nackt.

F: Bitte schicken Sie mir eine Liste mit den Ärzten, die ein Serum gegen Klapperschlangenbisse herstellen können. (USA)
A: Klapperschlangen gibt es in A-mer-i-ka, wo SIE herkommen. Alle südafrikanischen Schlangen sind vollkommen harmlos, können sicher gehandhabt werden und eignen sich gut als Haustiere.

F: Gibt es Supermärkte in Kapstadt und gibt es das ganze Jahr über Milch?
(Deutschland)
A: Nein, wir sind eine friedliche Zivilisation von veganischen Beerensammlern. Milch ist illegal.

Herrlich! Nun macht mich aber doch etwas stutzig, wenn man nach dieser Seite sucht, findet man nur immer wieder diese Geschichten? Etwa eine „Urban Legend„? 😉

 
 

8 Kommentare zu “Dienstagabend nach den Koalabärenrennen”

  1. fahnenmeier sagt:

    meine freundin und ich sind doch nur noch am diskutieren wieviel spiele wir in südafrika (während des urlaubs) besuchen können … 😉

  2. fahnenmeier sagt:

    nackt … versteht sich!

  3. Paul sagt:

    Roflmao 😀

  4. andy sagt:

    @ fahnenmeier: Da bin ich aber mal auf die Fotos gespannt! 🙂 *lechz*
    Die stellen wir dann auch auf den Glubb-Blog… das gibt Zugriffe!! „Nackt im Stadion“!!! 😀

  5. nadine sagt:

    Fußball… wie??? kein Fußball! Nur nackt!!!

  6. andy sagt:

    @ Nadine: Egal, Hauptsache Nackt-Fotos!! *gier*

  7. Arthur sagt:

    Hach ja, das habe ich seit einem Jahrzehnt nicht mehr gelesen. Macht immer wieder Spaß.

  8. andy sagt:

    @ Arthur: Was? Du hast „Egal, Hauptsache Nackt-Fotos!! *gier* “ seit einem Jahrzehnt nicht mehr gelesen?! Armer Kerl!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>