Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Mafiamäßige Seitenabschaltung?

Erstellt von Andreas Brandl am Freitag 13. Oktober 2006

Wer in Google nach „Deutschherrnkarree“ (Büro- und Dienstleistungszentrum Nürnberg) sucht bekommt als zweites Suchergebnis die Internet-Seiten von „Catering, Gemeinschaftsverpflegung, Betriebsrestaurant“ angezeigt. Nach einem Klick auf diesen Link erscheint allerdings nur eine Seite mit folgendem Inhalt:

Zugriff verweigert!
Liebe Besucher, auf Grund nicht bezahlter Rechnung, wurde die Seite vom Netz genommen!
Bei Fragen, wenden Sie sich an…

Ist so was eigentlich Rufschädigung? Aber egal, denn das geht raus an alle: Bezahl Deinen Web-Dienstleister rechtzeitig, sonst knipsen wir Dich aus… 😉

 
 

2 Kommentare zu “Mafiamäßige Seitenabschaltung?”

  1. Christoph Paterok sagt:

    Das ist natürlich schon komisch… Ob der Hoster das einfach so sagen darf !?

    Übrigens: Wegen deinen Gmail-Einladungen. Das is ganz normal, dass du da nur zwei hast. Ich nutze Gmail schon seit fast 2 Jahren und früher war das noch so, dass man 100 Einladungen bekam 😉

  2. barbara sagt:

    wie kommt man auf die Idee, das Wort „Deutschherrnkarree‘ einzugeben? 😉

    Ich hab mein gmail-account seit ein paar Monaten und hab noch 46 Einladungen , die ich verschicken kann.
    viele Grüße

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>