Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Robbie Williams und Madonna

Erstellt von Andreas Brandl am Montag 12. März 2007

Robbie Williams ist nach 3 Wochen Entziehungskur offenbar seine Tabletten- und Koffeinsucht losgeworden und klingt nun wieder aus den Radio-Sendern mit einem neuen Hit: „She’s Madonna“, den er gemeinsam mit den Pet Shop Boys aufgenommen hat.

Als ich das Lied am vergangenen Freitag das erste Mal hörte, dachte ich erst das is wieder so ein Müll von irgend einer Casting-Band. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber

Robbie, nimm lieber wieder Tabletten! 😉

Aber wahrscheinlich läuft das genauso wie bei seinem letzten Lied ab, bei dem er so hoch singt: Nach dem 8. Mal im Radio hab ich auch mitgesungen…

Ein Skandälchen scheint dagegen das Video von She’s Madonna zu sein, in dem „Auftritte einiger der berühmtesten und berüchtigtsten Drag Queens aus Los Angeles, allen voran Alexis Arquette“ zu sehen sind. Mehr hier

PS: Damit ich jetzt nicht von der geballten Frauenmacht zerquetscht werde, ich finde Robbie so eigentlich echt gut und muss sagen, dass er der einzige „Schmacht-Typ“ ist, bei dem ich es nachvollziehen kann, dass die Mädeln ihn anhimmeln. Der is echt saucool! Meine Lieblingssituation ist sein Brust-Griff beim Konzert in Knebworth!! 😀

 
 

3 Kommentare zu “Robbie Williams und Madonna”

  1. Caipi sagt:

    Der macht schon ganz gute Musik… Wenn ich an „Kids“ denke oder an „Angel“… Sind schöne Lieder:)

    (Blogabfertiger: Das sehe ich ganz genauso, z.B. auch Love supreme! Aber das jetzt… ich weiß nicht!)

  2. andy sagt:

    er hat ja mal gesagt das madonna für ihn die einzige wäre und das er sie anhimmelt … meine bessere hälfte ist ja auch so eine fanatische „ich könnt in robbie’s armen sterben“ jüngerinn und das letzte album haben wir ja auch zuhause. nun ja, zu robbie’s verteidigung muss man wohl anmerken, dass er vermutlich mit diesem album versucht sich aus seinem aktuellen plattenvertrag „rauszuspielen“; da versucht er schon seit geraumer zeit rauszukommen. aber ich geb blogabfertiger und caipi recht: die alten songs waren geiler! „Kids“ ist einer meiner favourites!

    (Blogabfertiger: So kommt er aber nicht aus dem Vertrag raus, das Lied leiert ja schon wieder dauernd im Radio!)

  3. Alexander Trust sagt:

    Ich wusste nicht, dass es eine Koffeeinsucht gibt. Nachdem, was mir bekannt ist, tendiert die Mehrheit eher dazu, zu sagen, dass dieses Nervengift nicht körperlich abhängig macht. Ergo wären Entzugserscheinungen von Koffeein eher psychologische Einbildungsphänomene. Aber man soll ja nicht unbedingt immer alles so ungefragt hinnehmen.

    (Blogabfertiger: Ja, man lernt wirklich nie aus! Aber von körperlicher Abhängikeit hab ich auch nix geschrieben – aber wer weiß, was sich so Stars alles reinpfeifen, was dann als „Koffeein“ abgestempelt wird! 😉 )

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>