Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Archiv für Februar, 2009

egoFM – Neuer Radiosender?

Erstellt von Andreas Brandl am 26. Februar 2009

Heute mit dem Geschäftsauto durch die Gegend gefahren und mit dieser komischen automatischen Sendersuche ne Frequenz gesucht und bin auf was neues gestossen:

egoFM“ mit teilweise erfrischenden Disco-Beats! Doch kaum hab ich mich etwas vom Nürnberger Stadtgebiet wegbewegt, schon hat sich wieder der BR über die Frequenz gebügelt!

Das interessiert mich natürlich, zumal ich den Nachrichtensprecher auch noch erkannt hab (glaube der heisst Mark Schmitz). Aber nach dem Blick ins Internet kam die Enttäuschung…

Das ganze ist ein Projekt der Radio Next Generation GmbH & Co. KG aus München und wird natürlich dort produziert. Neben Nürnberg 103,6 MHz und Würzburg 95,8 MHz ist der Sender noch in Augsburg, Regensburg und natürlich München zu empfangen.

Nur ein weiterer Bayern-weiter Radiosender, der mir einen falschen Wetterbericht durchgibt und mir nicht berichtet, was im Nachbarort passiert – vielleicht werd ich mal reinhören, wenn Tom Novy (jeden Donnerstag ab 21Uhr) auflegt, aber sonst bleib ich meinem Nürnberger Funkhaus treu!

Abgelegt unter Radio | Keine Kommentare »

Neuer Tarantino-Schocker: Filmtitel zensiert

Erstellt von Andreas Brandl am 25. Februar 2009

Ich bin ja schon so ein kleiner Fan von Quentin Tarantino, weil er alles immer ein bisschen anders macht als die anderen und dazu sehr einfallsreich ist. Dass er irgendwann auch das Thema „Nazis“ durchkauen wird, war ebenso klar, wie die Tatsache, dass es kein „Kuschel-Film“ werden wird, sondern eher wieder ein weiteres „Gewaltepos„! Überraschend aber mal wieder die Starbesetzung: Brad Pitt, Diane Kruger, Julie Dreyfus, Mike Myers, Til Schweiger, etc.!

Quentin Tarantino’s Inglourious Basterds

(Video für iPhone-User hier)

Erstaunlicherweise musste aber der Schriftzug des Filmes für den Deutschland-Start verändert werden. Denn im Original befindet sich in dem Buchstaben „o“ von „Inglourious“ ein Hakenkreuz, das hier durch eine Art „Einschuss“ ersetzt wurde (Bildervergleich hier). Im Film selbst ist das verfassungsfeindliche Symbol aber durchaus zu erkennen.

Mehr zum Film bei fuenf-filmfreunde.de

Abgelegt unter Film | 4 Kommentare »

Rosenmontagskarteln

Erstellt von Andreas Brandl am 24. Februar 2009

Aus gegebenem Anlass präsentiere ich heute die besten Kartelsprüche 2009:

  • Ey Solo, bring soviel Du tragen kannst!
  • Findst no an Platz, wosd Dei Kreuzla hinmachen kannst?
  • Change please – yes I can, Obama (beim Geldwechseln)
  • Da sin ja mehr Gurken wie Wuschd drauf!
  • Heute besoffene Gesellschaft!
  • Als Listenletzter bei der CSU musst Dich engagieren!
  • Der muß net amal drehn um was zu verlieren!
  • Auf in den Palast der Winde!
  • Bevor Victoria Backham, nehm ich lieber Cindy aus Marzahn!
  • Startest Du mit der Frisur für die Tschechei im Skispringen?
  • Der Pott is des wichtigste!
  • Mit so am Blatt mußt halt dreha!
  • Spiel was Du willst (mit einem Dreiständer)!

Alles in allem mal wieder ein herrlicher Abend! Helau, oder wie ma in Franken sagt: Aha!!

Karteln 66 Nürnberger Dreck

Abgelegt unter live-blogging | Keine Kommentare »

Bloggertreffen BioFach 2009

Erstellt von Andreas Brandl am 20. Februar 2009

Herwig Danzer und Geoffrey Glaser (und sein Chef Peter) haben wieder geladen und alle sind gekommen! Teilweise auch zu spät… 😉

Leider hinderte das Wetter wohl viele am Kommen (so wie Stoibär), andere waren extrem furchtlos und kamen sogar bis aus Freiburg, Wien, Graz, Berlin, etc. nach Nürnberg ins Messezentrum!

Abermals ist es hier der absolute Wahnsinn: Ein Besuch auf der sonst nur für Fachpublikum zugelassenen BioFach, der Weltleitmesse für Bio-Produkte! Danach W-LAN für alle Blogger im CCN-West und ein riesen Buffet – natürlich alles Bio! Man fühlt sich richtig wichtig hier! 😉

Jetzt werden sich Sven und ich mal unter die Leute mischen, die sich schon in kleine Diskussionsrunden aufgeteilt haben! Alles weitere auf Bloggertreffen.org!

DSC00965.JPG

Abgelegt unter live-blogging | 2 Kommentare »

Die 50 größten Kapitalvernichter

Erstellt von Andreas Brandl am 19. Februar 2009

Die Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz hat die „DSW-WATCHLIST 2009“ veröffentlicht! Die 50 größten Kapitalvernichter wurden „prämiert“! 😉

Auf Platz 1 hat es die TRIA IT mit -81,9% in nur einem Jahr geschafft!!

Prisant, dass mit der IKB, der Hypo Real Estate, der Aareal Bank und der Commerzbank vier Banken zu den größten Kapitalvernichtern bei den deutschen Aktienunternehmen zählen! Infineon ist der mit -88,1% der größte Looser im DAX!

Verwunderlich für mich aber, dass Beate Uhse auf Platz 8 gelandet ist – ich dachte gepo**t wird auch in Kriesenzeiten?

Abgelegt unter Politik und Wirtschaft | 2 Kommentare »

Wenn Kinder nicht verlieren können

Erstellt von Andreas Brandl am 19. Februar 2009

Gott, was hab ich als Kind meinen guten, alten „Brotkasten“ (Commodore 64) vertrimmt, wenn er mich bei Spielen mal wieder „beschissen“ hat. Hallo? Ich bin ein Mensch und bin Dir „Home-Computer“ absolut überlegen! Trotzdem hat er mich zur Weißglut gebracht, wenn er bei „soccer-manager„plötzlich meinen Torwart daneben greifen ließ oder wenn ich bei „Bundesliga-Manager“ als Millionen-Truppe in Meppen verloren hab! Da ist dann schon durchaus mal der Joystick durchs Kinderzimmer geflogen! 😉

Doch wenn ich gegen meine Kumpels gespielt habe, dann war ja mein gegenüber kein Draht- und Platinengewirr, sondern ein Mensch, der beim Spiel gerade mal mehr Glück hatte als ich. Da hab ich den Kasten nicht ausgeschaltet! Das hab ich als kleiner Bengel schon eingesehen – und heute bin sogar ich gereift.

Umso härter finde ich jetzt das, was dem Thomas passiert ist, als ihn ein wohl einer von diesen pupertären Rotzlöffeln Kindern nach einem gelungenen Spielzug nicht nur vom Server warf, sondern gleich seinen IP-Bereich aussperrte!

Wobei ich hoffe, dass es sich beim EU-Helden um ein Kind handelt – für einen Erwachsenen wäre das ja gleich noch mal eine Stufe peinlicher!! 😉

Update: Is das vielleicht der EU-Kerl? youtube (auch mega peinlich!) 😉

Abgelegt unter Computer | 4 Kommentare »

Chinesischer Sehtest

Erstellt von Andreas Brandl am 16. Februar 2009

Können Sie das lesen?

Chiniesischer Seetest

Falls Sie nichts erkennen können, dann ziehen Sie bitte die Augenlider mit den Fingern (wie bei einem Chinesen / Asiaten)  zu einem Schlitz!

Sie werden sehen, es funktioniert! 😉

PS: Ich finde nicht, dass das fremdenfeindlich ist – ein weiterer Test hier: Ein Vorschultest

Abgelegt unter Fundstücke | 4 Kommentare »

Worauf es ankommt beim Biathlon-Doping-Skandal

Erstellt von Andreas Brandl am 13. Februar 2009

Heute wurden die Dopingvorwürfe gegen die Russen Albina Achatowa, Jekaterina Jurjewa und Dmitri Jaroschenko in einer Pressekonferenz bestätigt. Ein schwarzer Freitag für den Wintersport…

Aber schön, dass das ZDF-Morgenmagazin zeigte, dass es doch noch Menschen gibt, die trotz des ganzen Skandals wirklich wissen worauf es ankommt!!! 😉

Bleibt aber immer noch die Frage: Wer war das?

Abgelegt unter Fernsehen | 3 Kommentare »

Russischen Zeichensatz aus den Suchbegriffen aussperren

Erstellt von Andreas Brandl am 13. Februar 2009

Da betreibe ich noch ein anderes Blog, relativ erfolgreich und lasse auch dort mit Hilfe des Plugins „searchphrases.php“ die Suchbegriffe anzeigen. Plötzlich erscheinen dort immer wieder lange Reihen von Fragezeichen! Also überprüfe ich das und stosse auf das hier:

Wordpress Suchbegriffe russischer Zeichensatz aussperren

Sogleich hab ich mir das von einem Ukrainer übersetzen lassen: „Porno Zeichentrickfilm herunterladen kostenlos

Und auf der Seite schreibe ich über Fussball und den FCN, und nicht so wie hier über solche Dinge! Wie kommt Google da auf meine Seite?

Und jetzt kommts: Ich versuche natürlich den Suchbegriff auszusprerren und trage „?????“ bei den Stoppwörtern ein. Promt erhalte ich nach einer Suche die Fehlermeldung:

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Compilation failed: nothing to repeat at offset 80 in /www/htdocs/w009a141/ntown/glubbblog/wp-content/plugins/searchphrases/searchphrases.php on line 447

Ich denke mal, das System kann mit dem Zeichensatz nichts anfangen. Was kann ich hier nur tun?

Abgelegt unter Wordpress | 6 Kommentare »

Germany’s Next Topmodel startet wieder

Erstellt von Andreas Brandl am 12. Februar 2009

Heute gehts wieder los! Heidi Klums „Bulimie-Schau“ auf Pro7: Germany’s Next Topmodel, Staffel 4 – der Zickenterror geht weiter! 😉

Freuen wir uns darauf, wenn wieder so Extrem-Nervensägen (schlimmer als Madame Natalie) wie Gisele aus der 3. Staffel das Model-Wohnheim umkrempeln! Vorher ist aber Pflicht diesen Song von Chris Boettcher10 Meter gehn“ zu hören:

(Video für iPhone-User hier)

Leider blendet der Filmer hier zu früh aus, so dass man die letzte Zeile kaum mehr verstehen kann: „Bist schwanger dann o-graus, is mit’n Modeln endlich aus!„. (Auch nett der Stoiber-Hit von Chris Boettcher)

Naja, so hab ich donnerstag nun wieder meine Ruhe und kann mich neuen Projekten widmen, wie z.B. dem fränkischen St-Pauli-Fanclub meines Kumpels!

via Stoibär

Abgelegt unter Fernsehen | 3 Kommentare »

Drogen-Cocktail beim Zahnarzt

Erstellt von Andreas Brandl am 8. Februar 2009

Ein kleiner 7jähriger Junge aus England ist nach einem Zahnarztbesuch noch völlig benebelt (was haben die dem Kleinen bloß gegeben?), sein Vater filmt ihn beim Durchleben des Drogenrauschs und stellt den Film auf youtube: David After Dentist

Was nun aber passiert, wenn dieser Film die Runde macht und vor allem von Leuten, die zuviel Freizeit haben, umgearbeitet wird, kann man hier sehen:

(Video für iPhone-User hier)

Nun berichtet sogar der Spiegel darüber (Drogentrip nach Zahnarztbesuch) und stellt eine kleine Remix-Sammlung zur Verfügung. Manche Leute haben einfach nix zu tun… der Hype erinnert etwas an dramatic chipmunk, oder?!!

via Sebbi

Abgelegt unter Klassiker, Web-Videos | 5 Kommentare »

Grill-Innovation: Anfeuern leicht gemacht

Erstellt von Andreas Brandl am 7. Februar 2009

Die doch recht junge Tradition des Wintergrillens halte ich mit Vorliebe am Leben. Und als überzeugter Grill-Meister dachte ich, dass ich so ziemlich alles gesehen habe. Doch ein Besuch in Halle/Saale hat mich nun eines Besseren belehrt!

Um einen Grill anzuzünden verwenden die Herren der Schöpfung die unterschiedlichsten Methoden: Grillanzünder flüssig oder als Würfel, zusammen mit Föhn oder Wedel, manche pusten mit dem Mund und andere nutzen sogar eine Heissluftpistole. Mit all diesen Dingen ist nun Schluß: Die Firma WEBER hat einen runden Zylinder auf den Markt gebracht (siehe Bild), der alles alleine erledigt.

Rapidfire Anzündkamin

Einfach einen Grillanzünderwürfel in den leeren Grill, diesen anbrennen und den Zylinder gefüllt mit Holzkohle oder Briketts daraufstellen. Das wars! In den nächsten 15 Minuten wird nun die unterste Schicht zu glühen beginnen und das Rohr zu einer Art Schlot machen. Je heißer die Kohle, desto mehr Luft wird durch die Schlitze am unteren Rand nach oben gezogen. Nach ner viertel Stunde glüht der gesamte Inhalt und kann mittels der Griffe (Bild rechts) in den Grill gekippt werden. Nun kann man das Fleisch auf den Rost legen!

Nachteil: Das Anzünden ist damit so einfach, dass es auch eine Frau erledigen kann – eine weitere Männerbastion ist im Begriff zu fallen! 😉

DSC00959.JPG

Abgelegt unter live-blogging | 1 Kommentar »