Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Archiv für Juni, 2008

Holländer auf der Heimreise

Erstellt von Andreas Brandl am 27. Juni 2008

Offenbar wollten sich die Holländer noch ein paar schöne Tage in der Schweiz machen, oder warum treten sie erst jetzt die Heimreise an:

Holländer auf der Heimreise

Wenigstens wissen wir jetzt, dass die keinen Mannschaftsbus, sondern einen Mannschafts-Wohnwagen haben!! 🙂

Abgelegt unter Sport | 1 Kommentar »

Vor den Toren Wiens gescheitert

Erstellt von Andreas Brandl am 27. Juni 2008

Eigentlich muss ich ja wirklich sagen, dass ich vor einigen der türkischen Mitmenschen den Hut ziehe! Nach der 2:3-Niederlage gegen Deutschland haben sie einfach mit Ihren Türkei-Flaggen mitgefeiert! Absoluter Respekt!

Ich wüsste nicht, ob ich nach einer Niederlage genauso freundlich geblieben wäre… gut, jetzt kann man wieder sagen, dass beide Teams unterschiedliche Ansprüche haben. Will heißen: Eine Niederlage gegen Deutschland ist für den Türkischen Fussball keine große Sache, im Gegenteil: Es ist sogar ein großer Erfolg! Andersrum wäre es eine „Katastrophe„! Da hätte es ein „Dönerwetter“ (Bild) für die Spieler gegeben!

Trotzdem muss ich das hier einfach posten:

Vor den Toren Wiens gescheitert

Vor den Toren Wiens gescheitert: 1529 – 1683 – 2008 ; Seht’s doch endlich ein, Ihr kommt hier nicht rein!

Ich glaube mit diesem Shirt hätte ich bei unserer Wien-Tour2008 bestimmt viel Ansprache gehabt… 😉

Trotzdem liebe ich solche Spaßshirts! Is ja nicht böse gemeint, liebe Türken! Vielleicht bestell ichs mir noch….

Außerdem hab ich bei fontblog.de eine neue Version der Deutschen Nationalhymne gefunden – klingt gewöhnungsbedürftig!
www.nationalshirts.de

Abgelegt unter Sport | 7 Kommentare »

Poldi unser

Erstellt von Andreas Brandl am 25. Juni 2008

Was bin ich heute erschrocken, als die Heldin des Alltags heute verkündete, dass Lucas Podolski für das heutige Halbfinale gesperrt ist.

Aber wenig später erreichte mich dieses blasphemische Stoßgebet:

Poldi unser im Strafraum,
gewürdigt werde Dein Einsatz.

Dein Paß komme.

Dein Tor falle,
wie in Klagenfurt so auch in Basel.

Unser spieltägliches Tor gib uns heute.

Und vergib uns unseren Gesang,
wie auch wir vergeben unser’n Schiedsrichtern.

Und führe uns nicht ins Abseits,
sondern erlöse uns von den Türken.

Denn Dein ist der Ball
und das Tor
und die Torgefährlichkeit

in Ewigkeit.

Amen

Heute Abend vor dem Spiel 3x laut vor sich hin sprechen, dann wirds was mit dem Finaleinzug!

via mail

Abgelegt unter Sport | 1 Kommentar »

In Google we trust

Erstellt von Andreas Brandl am 25. Juni 2008

worth1000.com hat einen Contest ins Leben gerufen: Wie würde die Erde aussehen, wenn Google alles gekauft hat und alles beherrscht? (Also, scheinbar ist das noch nicht der Fall 😉 )

Eine ganze Menge Leute haben mit herrlichen Fotomontagen teilgenommen! Mein Favorit: Der Spoogle

Der Spoogle

Als Spiegel-Leser bin ich da echt begeistert! Aber auch sonst sind da echt geistreiche Dinger dabei! Also unbedingt anschauen bei

worth1000.com

Besonders lege ich Euch den Audi auf Seite 1 ans Herz! 🙂

via GoogleWatchBlog

Abgelegt unter Google | 4 Kommentare »

Wien Donauzentrum ohne Internet?

Erstellt von Andreas Brandl am 20. Juni 2008

Oh mann, Wien-Trip 2008 und ich dackel durch ganz Wien (langsam kenn ich mich echt aus hier), lasse jede Menge Kroatische Fans links liegen und gehe der Schnegge zuliebe mit auf eine Shopping-Tour, denn so Fussball- und Bier-Begeisterte Jungs sind schon echt anstrengend – könnt ich mir vorstellen. Also mal alles für die „Bubbe“ und auf zum Einkaufszentrum „Donauzentrum“ in Donaustadt (U-Bahn Kagran). Bei bestem Wetter (ja, wenn Engel reisen) hab ich mir alles ganz toll überlegt: während sie alle Modegeschäfte auseinandernimmt, kann ich beruhigt meine mails checken und vielleicht bissi was blogen. Und dann? Dieser Mega-Komplex hat kein Internet-Cafe!?!?

Nachdem ich mir alle DVD-Cover mit Bud Spencer & Terence Hill angeschaut habe, habe ich in meiner Not das Gebäude verlassen und „irrte vermutlich ziellos umher“. Aber das war echt gut, denn hier kommt der Reise-Tipp:

Das Hotel „Lenas Donau Hotel“ – Wagramer Strasse 52, nicht mal 1 km entfernt – hält für seine Gäste zwei Internet-Terminals bereit. Bei dem netten Personal kann man 50-Cent-Münzen wechseln und nach belieben surfen!

Abgelegt unter Leben | 2 Kommentare »

I will have a Lift-Off

Erstellt von Andreas Brandl am 14. Juni 2008

[Trigami-Review] „Ich werde Feuerwehrmann oder Astronaut“ bekommen Lehrer häufig gesagt, wenn sie in der Klasse rumfragen, was der einzelne Junge so werden will. Bei mir wars etwas anders, denn die Lust auf den Weltraumsegler kam erst so richtig mit der Sendung „Space-Night“ im Dritten, wo man zu beruhigender Sphärenmusik die Welt von oben betrachten und morgens um 4 Uhr langsam wegdösen konnte.

Nun könnte aber mein Traum langsam Gestalt annehmen! Warum? Es gibt jetzt die „DASTRONAUTEN“ (“Digitale Astronauten”)!

HOL DIR DEINE TRÄUME – JETZT!

Die Düsseldorfer Netbridge.TV-GmbH hat eine Community gestartet, über die es einem möglich gemacht werden soll, an einen Flug ins All zu kommen. Dazu muss man sich einfach registrieren, seine Daten (ein-) pflegen und einen Beitrag hochladen, womit man sozusagen an einem „(D)astronauten-Wettbewerb“ teilnimmt. Weiterlesen »

Abgelegt unter Internet | Keine Kommentare »

Gina Lisa und der Schweißfleck des Tages

Erstellt von Andreas Brandl am 11. Juni 2008

Im Oktober 2007 wurde die Germany’s Next Topmodel-Teilnehmerin und gebürtige Offenbacherin mit dem ausladenden (oder einladenden?) Dekolletee alkoholisiert in Nürnberg gestoppt. Mit einem Leihwagen kam sie mit ihrer Freundin Theresa aus einer Diskothek, wo die Damen in den Ehrengastbereich eingeladen worden waren. Nach einer Menge „umsonst“-Getränke wurden bei Gina-Lisa 1,68 Promille im Blut festgestellt, obwohl die Miss Frankfurt keinen Führerschein besitzt.

Die Presse in Nürnberg war natürlich begeistert, dass das Model mit dem „Tuning-Magazin-Äußeren“ (Nürnberger Nachrichten) im Nürnberger Gerichtssaal aufkreuzte. Dutzende Fotografen und Kamerateams veranstalteten ein regelrechtes Blitzlichtgewitter.

Ein Fotograf muss wohl extrem ins Schwitzen gekommen sein, angesichts der Heidi-Klum-Nachahmerin, was leider bei seinem blauen Hemd deutlich zu sehen ist! (hier) 🙂

Mehr zum Gerichtsverfahren gegen Gina-Lisa Lohfink bei der NN

Abgelegt unter Fernsehen | 6 Kommentare »

Rage against the machine bei RIP

Erstellt von Andreas Brandl am 7. Juni 2008

Jawoll auf diesen Act hab ich gewartet! Rage rockt das Zeppelinfeld und gibt die Klassiker zum Besten!

Nachdem es gestern bis 3 Uhr ging, hab ich mich heute entschieden, nicht nach vorne zu gehen in den Hupfbereich!

Grüße an das Mädel aus Karlsruhe (Waffenmuseum in Röthenbach?) und an den nackten mit dem gelben Hut (Edgar Wallace?).

DSC00676.JPG

Abgelegt unter Festivals, live-blogging | 1 Kommentar »

Oliver Pocher holt die erste Million

Erstellt von Andreas Brandl am 6. Juni 2008

Was haben sich nicht schon für schlaue Köpfe bei der Promi-Version von Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“ versucht! Harald Schmidt scheiterte mal bei der 500.000 Mark-Frage am Begriff “Fakir“ (bedeutet: Der Arme) und fiel auf 16.000 Mark zurück, selbst der Telefonjoker, Besserwisser Manuel Andrack konnte ihm nicht helfen.

Nun aber hat es der Pöbler, der Schwätzer, der Vollidiot geschafft: Oliver Pocher ergatterte als erster Star die Euro-Million! In der Sendung mit Reinhold Beckmann, Andrea Ypsilanti und Michaela Schaffrath brachte Comedian Pocher ausgerechnet den ARD-Programmdirektor Günter Struve, zwischen dem und Jauch es ja mal einige Probleme gab, als letzterer zur ARD wechseln wollte. (Quelle Spiegel.de)

Wer kann mit Pocher mithalten?

Nun hat er seine Kritiker aber richtig Lügen gestraft! Und wer kann ehrlich hier mithalten?

Diese Fragen bewältigte Pocher zur Million

Also ich wäre schon bei 8.000 Euro gescheitert! Allerdings hätte ich bei „Perpendikel“ keinen Joker benötigt, aber die 1-Million-Frage hätte ich nicht geschafft!

Hut ab, Herr Pocher!

Abgelegt unter Fernsehen, Tests, Umfragen | 2 Kommentare »

Anna ins…

Erstellt von Andreas Brandl am 6. Juni 2008

Das is dumm! Man geht mit betrunkenen Tiroler Freunden auf das Festival Rock im Park und hat einen witzigen Namen. Kann man Gnade von den Freunden erwarten? Antwort: Nein! Anal ins…

Grüße nach Innsbruck! Martin, Michi, Katha, Irina, Anna

DSC00673.JPG

Abgelegt unter Festivals, live-blogging | Keine Kommentare »

Rock im Rock Alterstage

Erstellt von Andreas Brandl am 6. Juni 2008

Kid Rock war gut, Sound war etwas schlecht, aber so ganz cool! Nun heißt es aber Frattellis auf der Alternastage!

Schööön Alter!

DSC00672.JPG

Abgelegt unter Festivals, live-blogging | Keine Kommentare »

Rock im Park Nürnberg

Erstellt von Andreas Brandl am 6. Juni 2008

Heute gehts 3 Tage auf Festival. Rock im Park sorgt schon wieder für den Ausnahmezustand in Nürnberg!

Ich freu mich schon auf die Hammer-Bands und vielleicht treffe ich ja ChliiTierChnuebler!?

Vielleicht schaffe ich ja ein wenig live zu bloggen…

Abgelegt unter Festivals, live-blogging | 1 Kommentar »