Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Wenn Kinder nicht verlieren können

Erstellt von Andreas Brandl am Donnerstag 19. Februar 2009

Gott, was hab ich als Kind meinen guten, alten „Brotkasten“ (Commodore 64) vertrimmt, wenn er mich bei Spielen mal wieder „beschissen“ hat. Hallo? Ich bin ein Mensch und bin Dir „Home-Computer“ absolut überlegen! Trotzdem hat er mich zur Weißglut gebracht, wenn er bei „soccer-manager„plötzlich meinen Torwart daneben greifen ließ oder wenn ich bei „Bundesliga-Manager“ als Millionen-Truppe in Meppen verloren hab! Da ist dann schon durchaus mal der Joystick durchs Kinderzimmer geflogen! 😉

Doch wenn ich gegen meine Kumpels gespielt habe, dann war ja mein gegenüber kein Draht- und Platinengewirr, sondern ein Mensch, der beim Spiel gerade mal mehr Glück hatte als ich. Da hab ich den Kasten nicht ausgeschaltet! Das hab ich als kleiner Bengel schon eingesehen – und heute bin sogar ich gereift.

Umso härter finde ich jetzt das, was dem Thomas passiert ist, als ihn ein wohl einer von diesen pupertären Rotzlöffeln Kindern nach einem gelungenen Spielzug nicht nur vom Server warf, sondern gleich seinen IP-Bereich aussperrte!

Wobei ich hoffe, dass es sich beim EU-Helden um ein Kind handelt – für einen Erwachsenen wäre das ja gleich noch mal eine Stufe peinlicher!! 😉

Update: Is das vielleicht der EU-Kerl? youtube (auch mega peinlich!) 😉

 
 

4 Kommentare zu “Wenn Kinder nicht verlieren können”

  1. Rui sagt:

    Also ich finde, dass die Kinder und auch die Erwachsenen in der heutigen Zeit sehr heftig reagieren. Das liegt aber nicht daran, dass sie nicht verlieren möchten, sondern eher am gesellschaftlichen Druck. Denn es wird ihnen doch als Kind schon gesagt, dass sie die Besten sein müssen, denn nur der Beste kann nach vorne kommen und das überträgt sich dann und dann rasten die Kleinen so aus. Da gibt es auch recht nette Videos bei YouTube die ganz interessante Szenen zeigen.

  2. andy sagt:

    Du meinst bestimmt den kleinen Kerl der unbedingt „unreal tournament“ spielen will? („angry german kid“)

  3. LAN-Leader schließt Killer aus at Ich spiele sagt:

    […] und die Blog-abfertigung Nürnberg haben’s schon aufgenommen. Berichten selbst von misslichen Situation im Spiel mit dem Computer, oder der MAIN-Blogger ein Grönemeyer-Statement zurücknehmen möchte, […]

  4. Ravenna sagt:

    Der Typ aum Video ist ja krass. Aber wetten er ist nicht der einzige? Er lässts beispielsweise wenigstens „nur“ an Gegenständen raus und nicht an Mitmenschen…

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>