Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

 
 

Archiv für die 'Fun' Kategorie

Witziges und (nicht ganz) ernstgemeintes (?)

Klaus-Karl Kraus auf der Consumenta

Erstellt von Andreas Brandl am 3. November 2013

20131103-233055.jpgDie Verbrauchermesse Consumenta im Nürnberger Messezentrum ist mal wieder eine Reise wert gewesen. Nicht nur die Neuigkeitenschau von Gemüseschneidern, Fensterputzern und Silikon-Backformen zieht die Besucher an, sondern und vor allem auch die Spezialitätenhalle – im Volksmund auch „Fresshalle“ genannt. 🙂

Doch es fällt auf, dass auch diese Messen Veränderungen unterworfen sind. So sind die Messetüten mit Chips und Nudeln völlig aus dem Bild verschwunden, wobei noch vor Jahren nahezu jeder Gast einen solchen Sack mit nach hause geschleppt hat. Und es gibt bei weitem nicht mehr so viele Geschenke oder Versuchsangebote wie früher.

Da empfiehlt es sich die Orte aufzusuchen, die noch die alten geblieben sind:

So konnten wir heute beim Stand der Nürnberger Nachrichten einem Interview von Uli (Digmeyer?) mit dem Erlanger Mundartkomiker Klaus-Karl Kraus beiwohnen. KKK gestaltete diese „Fragestunde“ teilweise wie eine seiner komödiantischen Auftritte indem er allerhand Anekdoten einfließen ließ.

Den größten Applaus erntete der Dozent auf der Uni Erlangen als er anmahnte „mehr Dialekt“ zu sprechen, meinte dass „Franken zusammenhalten“ soll und sich wirklich „nicht zu verstecken braucht“. Zudem prangerte er das wirtschaftliche und kulturelle Süd-Nord-Gefälle in Bayern an, da einfach die meiste Förderung einfach weiterhin nach München fließt. Der könnte doch in die Frankenpartei eintreten, denn das ist deren Thema. 🙂

Alles in Allem war die Consumenta mal wieder eine sehenswerte Angelegenheit!

Abgelegt unter Fun | Keine Kommentare »

Umfrage: Wie verstehen Sie den Braumeister-Witz?

Erstellt von Andreas Brandl am 20. Dezember 2010

Bitte lesen Sie diesen Witz (ich denke ja, dass es wirklich so passiert ist) und beantworten dann bitte die unten stehende Umfrage:

Die Braumeister von Paulaner, Löwenbräu und Augustiner treffen sich in einer neutralen Kneipe.

Der Paulaner Braumeister bestellt sich ein Paulaner Weißbier, der von Löwenbräu ein Löwenbräu Helles und der von Augustiner eine Cola.

Fragen ihn die beiden anderen, warum er denn eine Cola bestellt habe.
Antwortet der Augustiner Braumeister:
„Wennd’s Ihr koa Bier trinkts, trink i a koans.“

Und jetzt bitte die Umfrage ausfüllen:

n

Wie verstehen Sie diesen Witz?
Ergebnis anschauen

Dennoch, egal wie Sie den Witz verstehen, das beste Bier kommt nun mal aus Franken! 🙂

Abgelegt unter Fun | Keine Kommentare »

Rosenmontagskarteln

Erstellt von Andreas Brandl am 15. Februar 2010

Wie im vergangenen Jahr auch diesmal wieder die besten Stilblüten vom Karteln am Rosenmontag:

  • Der Dudze-Alpe-Adria
  • Ich brauch a Unterlach, bevor ich was ess‘
  • Kennst den Film Nanga Parbat? Nee, blouss Naggat-Bimbat!
  • Ey Neuge, da wäre eine Tanke fällig!
  • In der BRAVO-Sport gibts keine Leserbriefe an Dr. Sommer, sondern an Dr. Zwanziger!
  • A Stingerte auf die Wende!
  • Jemand muss sich noch „das Horn wetzen“!
  • Dudzobert Duck

Ich musste feststellen, dass sich die meisten Sprüche übers Jahr wiederholen („Ey Solo, bring soviel Du tragen kannst!„), aber trotzdem war es wieder super!

PS: Ich bin in der Arbeit und es war keine „riesen Dummheit“! 😉

Abgelegt unter Fun | Keine Kommentare »

Wenn Mädels zu viel Saufen

Erstellt von Andreas Brandl am 23. November 2009

Ich finds einfach göttlich! UND: Die meisten Mädels bestätigen, dass das alles wirklich so ist! 🙂

  1. Wir haben absolut keinen Plan wo unsere Tasche ist
  2. Wir glauben wenn wir mit den Händen überm Kopf tanzen und dabei mit dem Arsch wackeln und dazu noch WOO-HOO schreien wäre das der geilste Tanz der Zeiten
  3. Auf dem letzen Gang zur Toilette realisieren wir das wir nun wie ein Penner aussehen anstatt wie der Augenschmaus von vor 4 Stunden.
  4. Wir fangen an zu heulen und erzählen JEDEM wie lieb wir ihn haben.
  5. Wir freuen uns bei jedem einzelnen Lied das gespielt wird, weil jedes davon unser Lieblingslied ist.
  6. Wir finden plötzlich den Idioten neben uns interessant
  7. Wir streiten mit der Bedienung weil angeblich kein Alkohol in unserem Drink ist.
  8. Wir glauben im Bett zu sein, jedoch fühlt sich unser Kissen ganz nach Fußboden an.
  9. Wir ziehen die Schuhe aus, weil es deren Schuld ist, dass wir nicht mehr laufen können.

Abgelegt unter Fun | 1 Kommentar »

Nicht vergessen: Morgen is der 14. März!

Erstellt von Andreas Brandl am 13. März 2009

Morgen wird der Valentinstag genau einen Monat her sein! Also liebe Männer, lasst Euch beschenken: 🙂

Valentinstag für Männer: Schnitzel und Blowjob Tag 14. März!

Abgelegt unter Fun | 1 Kommentar »

Haltet den Schuh hoch!

Erstellt von Andreas Brandl am 17. Dezember 2008

Schuhe auf George W. Bush in BagdadDieser berühmte Ausspruch aus „Life of Brian“ fiel gleich bei diesem geilen Spiel ein.

Überraschend war (Ex-) US-Präsident George W. Bush zu einem Abschiedsbesuch in den Irak geflogen und gab aus diesem Anlass eine Pressekonferenz in Bagdad. Gegen Ende dieser wurde er von einem irakischen Journalisten mit dessen beiden Schuhen beworfen (leider duckte sich Bush gekonnt weg – Video hier), dabei schrie der Werfer auf Irakisch “Das ist der Abschiedskuss, du Hund!” (Das Schuhewerfen ist nach arabischer Tradition eine der höchsten Formen der Beleidigung.)

NATÜRLICH gibt es jetzt das passende Spiel dazu: Bei Sock and awe (Bagdad-Sniper von PopJam comedy) kann man sich als Schuh-Werfer von Bagdad versuchen!

Viel Spaß! Und haltet den Schuh hoch!

PS: Inzwischen wurde der Kopf von George W. Bush 5,4 Millionen Mal getroffen (Stand 17.12. um 0 Uhr) – in diesem Spiel! 🙂
PPS: Nett auch die Weihnachtsgrüße bei nase

Letzte Suchbegriffe dieses Artikels:

feuchte muschi lustig;nazis haben ne scheiß Friseur;

Abgelegt unter Fun | 3 Kommentare »

Drei Sekretärinnen in der Hölle

Erstellt von Andreas Brandl am 30. Mai 2008

Drei Sekretärinnen in der Hölle bekommen die Chance, in den Himmel aufzufahren, wenn sie des Teufels Aufgabe lösen können.

Der Teufel sagte: „Seht ihr dort die drei Affen? Wenn ihr es schafft nur mit Hilfe eurer Redekunst den ersten zum Lachen, den zweiten zum Weinen und den dritten dazu zu bringen, sich freiwillig in den Käfig einzusperren, gebe ich eure Seelen frei! Da ihr alle gute Redner seid und gut reden könnt, dürfte das zu schaffen sein.“

Die erste arbeitete bei Mercedes und ging zum ersten Affen. Sie redete und redete, doch der Affe schaute gelangweilt und ignorierte sie. Die anderen beiden ebenso.

Hinfort ins Höllenfeuer mit dir!!!“ schrie der Teufel.

Die zweite von Microsoft hatte noch weniger Glück. Vom ersten Affen wurde sie beschimpft, vom zweiten bespuckt und vom dritten gebissen.

Hinfort ins Höllenfeuer auch mit dir!!!“ schrie der Teufel erneut.

Die letzte arbeitete in meiner Firma.

Sie ging zum ersten Affen und flüsterte ihm was ins Ohr. Der lachte, dass sich die Balken bogen. Der zweite Affe weinte nach ihren Worten wie ein Schlosshund. Der dritte Affe schrie entsetzt auf, sprang in den Käfig, verschloss ihn von innen und schluckte hastig den Schlüssel.

Der Teufel war perplex! „Was… wie hast du…?“ stammelte er.

Die Sekretärin sagte: Dem ersten Affen sagte ich, für wen ich arbeite, dem zweiten erzählte ich, was ich verdiene und dem dritten erklärte ich, dass wir noch Mitarbeiter suchen.“

Abgelegt unter Fun | Keine Kommentare »

Sadomaso nach der Hochzeit?

Erstellt von Andreas Brandl am 29. Mai 2008

Drei Frauen, eine Verlobte, eine Verheiratete und eine Geliebte chatten über ihre Beziehungen und beschließen ihre Männer zum Staunen zu bringen. In dieser Nacht wollen alle drei S&M-mäßig Ledermieder, Stöckelschuhe und eine Maske über den Augen tragen.

Nach einigen Tagen chatten sie wieder:

Die Geliebte schreibt: Oh, ja! Wir trafen uns in seinem Büro. Ich trug ein Ledermieder, Stöckelschuhe, eine Maske über den Augen und einen Regenmantel. Als ich den Mantel öffnete sagt er kein Wort. Wir hatten nur wilden Sex die ganze Nacht.

Die Verlobte schreibt: In der Nacht als mein Freund heim kam, fand er mich in Ledermieder, Stöckelschuhen und Maske. Er sagt:“ Du bist die Frau meines Lebens, Ich liebe Dich… wir machen jede Nacht lang Liebe.“

Die Verheiratete schreibt: In der letzten Nacht schickte ich die Kinder zu meiner Mutter. Ich war bereit: Ledermieder, Stöckelschuhe, eine Maske über den Augen und einen Regenmantel. Als mein Mann von der Arbeit heim kam, griff er zur Bierflasche und zur Fernbedienung des Fernsehers und sagte:

„Hey Batman, was gibt’s zu Essen?“

Offenbar ändern sich durch die Heirat nicht nur die Gespräche (vor und nach der Hochzeit)! 😀

Abgelegt unter Fun | 6 Kommentare »

Peking trainiert für Olympia

Erstellt von Andreas Brandl am 23. April 2008

Nachdem die Proteste während der Fackelläufe weniger werden, kann sich China in Ruhe auf die Olympischen Sommerspiele 2008 vorbereiten: 😉

Peking trainiert für Olympia - Pistole nach oben

Das wäre doch was für das chinawatchblog, oder? Na mal sehen, vielleicht melde ich mich dort auch noch mal als Autor an… sofern die dort noch suchen!?

Abgelegt unter Fun | 3 Kommentare »

Von zu viel Alkohol gefesselt?

Erstellt von Andreas Brandl am 25. März 2008

Hoffentlich macht das nicht Schule: Weil eine Frau in Nepal der Ansicht war, dass Ihr Ehemann zu viel trinkt, hat sie ihren Gatten „unter dem Gejohle der Umstehenden“ kurzerhand zwölf Stunden lang unter freiem Himmel an einem Pranger festgebunden. Ich glaube, nach der Strafmaßnahme hatte er erst so richtig Durst! 😀

Das Bild gibt’s bei den Nürnberger Nachrichten hier

Zum Glück sind unsere Mädels alle so verständnisvoll, dass wir da nichts zu befürchten haben. Vielmehr gibt es ein paar Leute, die während des Trinkens angebunden werden müssten!! 😉

Wah wah wubs!!!

Abgelegt unter Fun | Keine Kommentare »

Kleiderprobe im Cockpit

Erstellt von Andreas Brandl am 17. Januar 2008

Jeder kennt glaube ich inzwischen den alten Kalauer:

Was trennt 2 Alkoholiker von 4 Nymphomaninnen? – Die Cockpit-Tür!

Nur Spaß, schon klar! Aber der Film, den ein paar französische Piloten und Stewardessen im Internet veröffentlicht haben, könnte einen dazu verleiten, zu glauben, dass da was dran wäre! (Film bis zum Ende anschauen…)

Cockpit fun (hier…)

Ich kann nur sagen: Her mit den kleinen Französinnen! 😉

via Basic Thinking Blog

Abgelegt unter Fun, Web-Videos | 27 Kommentare »

Feuerwehr-Kalender fürs neue Jahr?

Erstellt von Andreas Brandl am 11. Dezember 2007

Es ist wieder an der Zeit sich um nen Kalender für kommende Jahr zu kümmern! 2008 steht vor der Tür!

Und wer nicht wieder Landschaftsimpressionen der Dorf-Sparkasse im Feuerwehrhaus hängen haben will, für den ist das hier sicherlich was:

firegirls.at – The hottest female firefighters ever!

Leichtbekleidete Püppchen, die grad eine Scheune löschen, mit tiefem Dekolleté auf der Drehleiter stehen oder in Hot Pants leicht schwitzend einen Schlauch ziehen… rrrrr! 😉

Der darf in keinem Gerätehaus fehlen….

Abgelegt unter Fun, Fundstücke | 1 Kommentar »