Blog-abfertigung

Blogger aus der Frankenmetropole Nürnberg

Datenschutz is toll! Aber im Alltag?

Erstellt von Andreas Brandl am Mittwoch 11. Dezember 2013

Oft wird man in diesen Zeiten auf Datenschutz hingewiesen, im privaten wie geschäftlichen Bereich. Mit Entstehung der Piratenpartei wurde das Thema sogar noch höher in das Bewusstsein der Menschen gesetzt, obwohl nun klar wurde, dass die NSA eh seit Jahren alles mitliest und -speichert. Die Empörung bei der Bevölkerung war erstaunlich niedrig, als dieses enthüllt wurde.

Doch wenn man mal auf die Mitmenschen im normalen Leben achtet, so stellt man fest, dass hier die wenigsten sich Gedanken machen.

So sitze ich gerade im Wartezimmer eines Arztes und bekomme mit bzw. bekommen alle hier mit, was die ältere Dame, die hier wohl mit Ihrer Tochter reingekommen ist, für Erkrankungen hat oder hatte:

Mutti, was nimmste denn für Medikamente? Was wegen Deinem Blutdruck und was wegen dem Wasser in Deinen Beinen?

Gut, der Kreis an Menschen, die das hier mitbekommen ist überschaubar. Aber eben auch nicht weniger problematisch, wie Leute die in Menschenmassen mit dem Handy telefonieren! 🙂

Darüber, wie sich die meisten in sozialen Netzwerken entblößen, will ich etz gar nicht meckern! 😉

 
 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>